Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Kapuzenkleidchen ohne Kapuze

Das ist das letzte Teil vom Näh-wochenende.

Zwischen warten und bangen und zeitweise enkelkinder betreuen,
schreibe ich diesen Post.
den ganzen tag warten wir schon, daß die OP meiner tochter endlich vorbei und gut gelaufen ist.
erst nachts um 22.30 uhr kam dann der erlösende anruf von meinem sohn, daß die OP vorbei ist.
sie mußte einfach sehr lange warten, bis sie an die reihe kam.
 meiner tochter  gehts soweit gut.


doch ich möchte euch das letzte teil vom näh- WE zeigen.
es wird sehr geliebt!!!!!!!
das ist der erste schnitt, den ich ohne irgendwelche änderungen verarbeitet habe und er paßt wunderbar.

das Kapuzenkleidchen von Schnabelina

ein herzliches Dankeschön für diesen schönen schnitt.


 es ist aus einem wunderschönen kuschligen sweat ( innen angerauht)


               also, ein richtig tolles winterkleid!!!!
und nicht nur ich bin sehr begeistert,  sondern insbesondere meine enkeltochter .


         hier konnte ich mal ein paar fotos ergattern, die ich hier auch hier zeigen kann.


         die neuen leggins mußten natürlich auch probiert werden.



          aber sie schauen ja nur ein bischen unterm kleid hervor.


                                                                                                                                                            
           sicher werden da noch einige folgen!!!!!!

         herzliche grüße    Elke

jetzt ist der post schon seit montag  fast fertig, aber erst heute komme ich dazu,

 ihn auch abzuschicken.

Sonntag, 27. Oktober 2013

Noch ein stück....

vom nähwochenende

ein süßer trägerrock für meine enkeltochter. die sticki habe ich zu hause drauf gestickt.

 leider ist er etwas zu groß.
beim nächsten werde ich beim vorder und rückenteil nochmals je 1,5 cm weg nehmen.
so rutschen die träger etwas nach unten.
ansonsten wird er schon fleißig getragen.

die sticki habe ich auf den selben stoff aufgestickt und dann auf den rock aufgenäht. da der cord dehnbar ist, fand ich diese lösung am besten.
mit sticken habe ich aber auch nicht so viel erfahrung.

schnitt ist aus der ottobre 4/2012.
passende knöpfe habe ich auch noch gefunden, die mir andrea mal aus holland mit gebracht hatte.

hier könnt ihr sicher auch noch schöne sachen vom kloster anschauen.

InsaLinda, Ansilla, Bärbel Silke  Andrea  Claudia  Rike Dani


 hier ein kleiner vorgeschmack!
es grüßt euch herzlich  ELKE
 

Freitag, 25. Oktober 2013

Fast 4 Wochen......

...............ist es her, daß ich das letzte mal hier geschrieben habe.

aber manchmal fegt der alltag wie ein  sturm über mich und nimmt mir die luft zum atmen.
meine gedanken sind wie ein wirbelsturm und lassen sich garnicht ordnen,
geschweige denn in worte fassen.
Der Tod gehört ja auch zum leben, aber daß er bei uns die letzten zwei wochen gleich dreimal vorbei schaute, war doch etwas viel.
betroffene freunde in dieser zeit zu begleiten und sie zu trösten ist sehr schwer.
mir selber sitzt ein klos im hals und ich kann es  nicht fassen, bin einfach sprachlos und sehr traurig.
aber gerade in dieser zeit ist es wichtig,
für freunde da zusein.




auch in meiner familie war einiges zu tun.
häufige arztbesuche, um die ursache der erkrankung meines sohnes zu finden. das zieht sich schon ein paar monate hin und ich hoffe, daß wir jetzt etwas gefunden haben und sich alles zum guten wendet.
meine tochter hatte eine OP, eigentlich ist alles ganz gut gegangen.
bis auf die kürzlich eingetroffenen werte, die eine erneute OP erforderlich machen.
das heißt, daß wir für diese zeit wieder unsere enkelkinder betreuen werden. (3+4 jahre)
sie freuen sich ja riesig, bei oma und opa urlaub zu machen.
ich freue mich auch, sie um mich zu haben aber es ist auch anstrengend und der tagesablauf ist ein ganz anderer als sonst.

mein hobby, das nähen, muß hier etwas ruhen.
auch hier der blog wird wohl etwas darunter leiden müssen.

 heute und morgen hab ich eine kleine pause!!!!!!!
diese möchte ich nutzen, um euch die neusten sachen zu zeigen, die ich genäht habe.
sie sind vor ca. drei wochen bei einem näh WE im kloster entstanden.


 shirts und hose für meinen enkel.


alle teile sind nach schnitten aus der ottobre in größe 104, die hose ist größe 98.
der hosenschnitt könnte am bein etwas enger sein, bei der nächsten.
 sonst passt alles gut.
genauere schnittangaben müßte ich noch raus suchen.

für meine enkeltochter sind zwei kuschlige leggins entstanden. der süße eulenstoff ist innen schön angerauht. schnitt auch ottobre in gr. 110/116.
paßt super gut! nur den gummi sollte ich das nächste mal festnähen.


damit sie weiß, wo hinten und vorne ist, habe ich zwei meiner stempel benutzt. meist vergesse ich das.


jetzt mal eine pause, dann folgen noch ein paar genähte schätze.
bis dann
                     ELKE