Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Donnerstag, 26. Februar 2015

Lesekissen mal zwei!




Zu weihnachten bekam mein enkel ein dickes motocrosskissen. Seitdem liegt es in seinem bett.
Meine enkeltochter verschwindet häufig in ihrem zimmer zum lesen.
 Doch als meine tochter sie suchte, war sie nicht da.
Sie lag bei ihrem bruder im bett auf dem dicken kissen und schaute sich bücher an.
 Das geht jetzt schon eine ganze weile so.
 jetzt meinte sie zu ihrer mutter, sie hätte gerne auch so ein dickes kissen.
Meine tochter gab dann den wunsch an mich weiter.

schaut mal, es  ist fertig.


(bilder zum vergrößern anklicken)


Allerdings habe ich wohl einen denkfehler, denn der hotelverschluß ist nicht ganz richtig geworden. Irgendwie habe ich es vor dem nähen falsch zusammen gelegt.
Aber es bleibt jetzt so.

Der bezug ist für ein 80 x 80 kissen.
 Erst wollte ich es kleiner nähen, habe mich dann doch für das größere entschieden. So können sie auch zu zweit sitzen und bücher anschauen,
 und freundinnen können mit meiner enkeltochter zusammen auf dem kissen liegen.



dazu gibt es noch einen leseknochen mit den gleichen stoffen.
ich finde es wunderbar, wenn die kinder gerne lesen
 ( sie können ja noch nicht!!! aber sie lesen trotzdem vor!)
aber mit den beiden kissen kann ich das doch ganz toll unterstützen.




die stoffe habe ich ausgesucht, weil meine enkeltochter immer noch im prinzessinnenfieber ist.

mal schauen, was sie zu den kissen sagt, ich werde euch dann berichten.

ich wünsche euch einen schönen abend und herzliche grüße
eure ELKE



verlinkt zu:






ich freue mich, daß du hier bist.
ein feedback wäre wunderbar.

Dienstag, 24. Februar 2015

Frühling und Anleitung



Gestern hat es bei uns doch nochmals heftig geschneit!
 Ich hoffe, das war es endlich, denn die Tulpenspitzen schauen schon aus der erde.
 das sind so schöne erste Anzeichen,
 daß der frühling nicht mehr weit ist!!!

Draußen Schnee!!! 

Aber in die wohnung kann der frühling schon langsam einziehen.




Deshalb habe ich eine ganz schnelle, frühlingshafte blumenvase gewerkelt und gleich ein paar bilder vom werdegang fotografiert, so daß ihr sie auch nachmachen könnt.
 Auch leser ohne nähmaschine können diese Vase herstellen.

ihr braucht:

mehrere gleiche gefäße, (hier 4 jogurtfläschchen, sowas sammele ich gerne)
4mm dicken filz( hier 50cm lang und 10cm hoch)
die größe ergibt sich durch den umpfang der ausgesuchten gefäße.
1m spitze oder bänder jeglicher art, was euch gefällt,
nähmaschine oder kleber,





die fläschchen mit klebeband zusammen kleben.
( welche form , ist euch überlassen)
jetzt ausmessen, wieviel filz ihr benötigt.

Filz zurecht schneiden
auf dem filz makieren, wo die spitze angebracht werden soll,
 an beiden seiten spitze und zierband ca.2cm überstehen lassen.





alles gut feststecken und mit einem breiten zickzackstich die spitze mit dekoband fest nähen.
alternativ kann es von hand angenäht werden oder ankleben.
die überstehenden enden werden auf der rückseite mit ein paar stichen fixiert oder angeklebt.
das rechteck nun zu einer rolle formen und die beiden kurzen seiten
stoß auf stoß 
zusammen nähen.
ich habe es mit dem zickzackstich der nähmaschine genäht, ist aber etwas fummelig.



genauso gut kann mit einem überwendlingstich genäht werden, dabei darauf achten, daß bei dem dicken filz nur bis in die hälfte eingestochen wird.










 einmal die naht hoch und einmal runter, dann hat man eine naht aus kreuzstichen.

jetzt die ausgewählten gefäße in die filzform stellen. zum saubermachen können sie jederzeit entnommen werden.




als schmuck habe ich dieses mal ein perlenband um die vase gewickelt. (reste von weihnachten)
ein schleifenband wäre auch eine schöne idee.




 Hier hat doch tatsächlich mal die sonne gescheint.!



Schön sieht es auch auf der fensterbank aus, weil es nicht soviel platz weg nimmt.
und für die blümchen, die meine enkelkinder von unterwegs mitbringen, ist diese vase besonders geeignet.

jetzt hoffe ich, daß ihr mit der anleitung klar kommt und wünsche euch viel spaß beim nachmachen.

herzliche grüße
eure 
ELKE



verlinkt zu:  creadienstag


hallo, schön daß DU da bist!
über rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.

Donnerstag, 19. Februar 2015

Ein kleiner Abfallsack



für mein auto war schon lange auf meiner liste.
jetzt ist es endlich soweit und er ist fertig.
gesehen hatte ich solche lustigen teile bei 





oft hat man kleinkram zum wegwerfen oder auch nur mal ein papiertuch und dann, wohin damit.
meist hatte ich eine tüte da stehen, aber diese variante hier,
 gefällt mir doch sehr viel besser.
gerade jetzt, wenn die enkelkinder mitfahren, ist das eine gute lösung.


hier ist der abfallsack im handschuhfach eingeklemmt.


hier hängt er an der nackenstütze.
man kann ihn mit und ohne innentüte verwenden.


ja mei, das ist doch mal etwas für mich, besser gesagt, für mein auto!
darum geht es zu Rums.



ich wünsche euch noch einen schönen abend und werdet gesund!
herzliche grüße 
Elke


Mittwoch, 18. Februar 2015

Geht's Euch gut?



Am Aschermittwoch ist alles vorbei!!!!!
ich hoffe, daß ihr die verrückten tage alle gut überstanden habt.

Bei uns war alles ganz schnell vorbei und startete gleich mit einem Geburtstag.
Sowas soll vorkommen, wenn man eine sehr große familie hat.

Aber gut, so hin und wieder habe ich es dann an die nähmaschine  geschafft.
 Meine liste ist ja ellenlang!!!
 Die schaue ich mir aber nur manchmal an, meist nähe ich das, wozu ich gerade lust habe.

Aber wenn die enkelkinder mit den genähten teilen herum tanzen, das gefällt mir besonders gut!!!!
Da nähe ich schon lieber etwas für sie, als einen vorhang! ( der auch auf der liste steht)

Einen ganz tollen stoff konnte ich ergattern, doch seht selbst.




daraus ist für meinen enkel ein shirt entstanden nach dem schnittmuster Jonte.
dieser schnitt passt ihm sehr gut.





Mein enkel ist total begeistert!!!! 
aber fotos machen will er keine.
da hat die oma pech gehabt!!!

laßt es euch gut gehen!
und ganz liebe grüße 
eure Elke



Montag, 16. Februar 2015

HELAU !!




Trotz operiertem Schlüsselbein meinte mein Mann auf Faschingsparty gehen zu müssen.
Männer!!!
Also mußte am Wochenende ein schnelles Kostüm für zwei Personen her.
garnicht so einfach, wenn solche wünsche soooooo kurzfristig mitgeteilt werden. 
zum einkaufen war es zu spät, denn die meisten kostüme sind so kurz vor fasching schon verkauft. 
zum bestellen war die zeit auch nicht mehr ausreichend.
blieb nur übrig, in unserem fundus zu wühlen!
aber das kostüm vom letzten jahr will man(n) ja auch nicht,was neues sollte her.
näh mir doch schnell mal eine Meerjungfrau!!!! ( so mein mann)
hör ich da etwas eifersucht heraus????
ja, die enkelkinder hatten ihre kostüme.

also an die arbeit!

Ein paar aussortierte kleidungsstücke wurden beschnitten und mit tüll aufgewertet.




So konnten wir einen lustigen faschingsabend verbringen.

Nach den ganzen unschönen ereignissen der letzten wochen und monate war das dann doch eine sehr schöne abwechslung,
 auch wenn es etwas ruhiger zugehen mußte, denn meine grippe der letzten woche steckte mir noch in den knochen.

ich wünsche euch noch zwei tolle karnevalstage und ganz viel spaß!!!!


närrische grüße läßt euch da
eure ELKE

  Alleh Hopp!!!!!!!!







Freitag, 13. Februar 2015

Freutag und Nachtrag zum Kid´s Karneval sewalong



Heute kann ich dann doch sagen, es geht mir besser, pünktlich zum FREUTAG!

Vor ein paar tagen dachte ich das ja schon, aber das war falscher alarm, danach gings erst richtig los mit der grippe.

Umsomehr freue ich mich, daß es jetzt doch besser wird!
Ganz besonders freue ich mich, daß der FREUTAG weiter erhalten bleibt!!!!

Vielen dank liebe


Dann gab es noch einige freugründe

mein kissen wurde bei der kissenschlacht ausgewählt von





da bin ich schon stolz, daß mein kissen soooo schnell weg war.
mein mann sorgte dafür, daß Muckibaer nicht warten mußte, bis ich wieder halbwegs gesund bin und brachte das paket zur post. dort wurde es auch ganz flott zum zielpunkt geworfen!
ganz viel spaß damit!!!!

***
ein ganz wunderbarer freugrund war,
mein sohn und mein mann blieben beide unverletzt!!!
nachdem mein mann das kissen weggeworfen hatte, lach!
war er auf dem weg, um für unseren sohn ein auto zu kaufen. 2 km vor dem ziel mußte ein wildschwein unbedingt die strasse überqueren, rammte ein taxi und dann unser auto. der sachschaden ist sehr hoch.
zum glück haben wir für dieses auto eine entsprechende versicherung.




aber meine beiden männer hatten glück im unglück, alles gut!
das auto für meinen sohn habe sie anschließen noch kaufen können und kamen damit nach hause.

***

ich freue mich, daß ich die faschingskostüme für meine enkelkinder noch fertig bekommen habe, obwohl die auslieferung etwas warten mußte.
aber sie haben sie jetzt und konnten sie auch schon im KiGa anziehen.
zwei kleine änderungen hatte ich noch vornehmen müssen.
den muschel-bh habe ich  mit strass verziert, so sieht er jetzt toll aus.




außerdem mußten am obertei zwei träger angebracht werden, damit der BH auch nicht wegrutscht.
framilonband hatte ich schon angenäht, hat aber nicht gereicht.

es ist einfach eine freude, zusehen, wie die kinder sich über die kostüme freuen und ihren spaß damit haben.






ich hoffe und wünsche, daß ihr auch viele momente zum freuen hattet.
Hier könnt ihr euch  freugründe der anderen teilnehmer anschauen.


jetzt gehts langsam bergauf und ich werde wieder mehr bei euch lesen und kommentieren können.
ganz herzlichen dank für eure lieben worte und guten wünsche, die auch ein toller freugrund waren!!!!!

herzliche grüße und ganz viel gesundheit
wünscht euch 
ELKE


verlinkt zum
freutag




vielen lieben dank für deine netten worte.
ich freue mich sehr!

Montag, 9. Februar 2015

FINALE

heute ist es soweit

FINALE
von 
BEA


9. februar  2015  Finale

meine Kostüme

eigentlich wollte ich keine neuen kostüme nähen, doch meine enkelkinder haben es sich anders überlegt und ich habe mich ganz kurz dazu entschlossen bei dem sewalong mitzunähen.
gibt es hier doch meist reichlich hilfe,
die ich auch brauchte.

das Laserkostüm hatte ich  beim letzten einblick fast fertig. bei der anprobe meinte mein enkel:
oma, und der helm????
ich dachte es geht auch ohne, aber nein.
trotzdem war er schon ganz glücklich mit seinem kostüm und es passte alles.



Tragefotos gibt es noch keine.
Wegen meiner heftigen erkältung die letzten tage, bin ich noch nicht zu den enkelkindern hin gefahren. 
macht keinen sinn, denn sie haben jetzt zum drittenmal in folge scharlach durchgestanden. 
also wollte ich sie nicht anstecken.

Aber sie warten schon ganz ungeduldig !!!

deshalb zeige ich euch die kostüme so und reiche die fotos nach.



in der mitte ein hundeblinkanhänger, den man abnehmen kann.

leuchtpaspel und leuchtstreifen von einer warnweste



den helm habe ich aus einer antirutschfolie für schränke genäht.

(war echt blöd, ich mußte die beiden teile mit stickvlies eingepackt nähen, erst da gings.)

die maske ist aus leder, 

verziert ebenfalls mit leuchtpaspel und leuchtband von der warnweste,

hinten am kopf ein gummiband.



hier kann man nochmal schön den stoff erkennen, den mein enkel unbedingt wollte.

***

Die Meerjungfrau 
ist auch noch fertig geworden.
ich habe einen hautfarbenen body genäht.
die farbe ist nicht so leuchtend wie hier auf den bildern.



 darüber kommt dann der rock und natürlich der 
Muschel BH!!!! 
was wußte ich von so einem teil, nix.
habe bei buttinette einen gefunden und bestellt.
ich dachte, so kann ich etwas arbeit und zeit einsparen.
aber die muscheln sind ja sooo groß!!



also habe ich zwei muscheln genäht und auf einem kleinen oberteil fixiert.
die gekauften haben einen durchmesser von 17,5 cm und ich habe 12,5cm genäht.




wenn ich das so auf dem bild sehe, dann kommen sie mir immer noch zu groß vor.
vielleicht sollte ich das doch noch ändern??
was meint ihr???
ein paar kleinere nähen?

 mal sehen, wie  das kostüm  an meiner enkeltochter aussieht.
der stoff hatte ihr schon gefallen, 
obwohl er ja garnicht pink ist!



meine enkelin
 mag ja alles was pinkt! funkelt und glitzert und schmuck ganz besonders.
 deshalb gab es außer seesternen und seetang 


noch ein kränzchen mit perlen und  eine perlenkette.
meerjungfrauen finden manchmal muscheln mit perlen!





der rock mit flossen ist so lang, daß sie noch gut laufen kann.
 das war ihr sehr wichtig. 
die flossen
 habe ich nach rechts und links ausgestellt zugeschnitten 
und auch etwas verstärkt. ein stückchen framilonband hebt die flosse etwas an.




wahrscheinlich will sie auch mit diesem kostüm trampolinspringen!
ob  diesmal der stoff das mitmacht, ist eine andere sache.

hier könnt ihr tragefoto sehen.
hier geht es zu den andern tollen krationen vom 
Kid's Karneval sew along.


herzliche grüße
ELKE 




ich freue mich, daß du hier warst.
ganz lieben dank für die netten worte!

Samstag, 7. Februar 2015

Jahresprojekt




Heute  zeigen wir den beginn des Regenbogens.

Die erste farbe ist weiß!


hier ist mein erstes teil für den weißen 
januar.

Meine tochter liebt Eulen und deshalb habe ich mich dazu entschieden ein neues Kissen für sie zu nähen.
ihr lieblingskissen ist schon sehr mitgenommen.


Sie hat ihre Wohnküche umgestaltet und es gibt einige weiße Dekoartikel. Dazu würde auch eine  Schneeeule passen.






Jetzt bin ich gespannt, ob sie mit den zwei rabauken ihr neues kissen auch verteidigen kann!!!

ich glaube, das ist ein schönes Valentinsgeschenk.
normal mache ich da ja nichts, ich schenke, wann ich es möchte und jetzt fällt es grad zusammen.






oben könnt ihr die eule nochmal im freien sehen und unten eine kleiner ausschnitt.




Sie ist komplett aus weichem Fleece mit seperatem Innenkissen.


es gibt  einige  * WEIßE  * Werke zu bestaunen.
seid ihr neugierig?
dann hier entlang und viel spaß!
hier gibt es auch weitere informationen zu dem 

REGENBOGENPROJEKT

leider muß ich euch den rundgang durch die betreffenden blogs alleine machen lassen. eine heftige erkältung hat mich überfallen und das bett ist jetzt der beste ort, um schnell gesund werden.

es steht ja noch einiges an, was zu erledigen ist!!! 
hoffentlich schaffe ich das.

herzliche grüße ELKE