Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Dienstag, 5. Mai 2015

Allerlei zum Upcycling Dienstag






bei Nina vom Werkeltagebuch ist 
heute wieder 
                           Upcycling Dienstag.



 lange habe ich dort nichts mehr gezeigt, obwohl schon das ein oder andere entstanden ist.



ein paar alte Stühle, von denen ich mich nicht trennen will. Sie haben ja auch schon gute Dienste erwiesen, nachdem ich sie vom Sperrmüll aufgesammelt hatte.
einige Jahre waren sie mit Pflanzgefäßen bestückt, doch die haben es nicht so lange ausgehalten.

Also habe ich mir etwas anderes überlegt.
Schaut mal!



ich habe die Stühle neue gestrichen! das will ich dann doch nicht nochmal machen, sprühen wäre wohl einfacher. aber so habe ich noch vorhandene farben verbraucht.
Auf die Stühle kam anschließend eine Sitzfläche aus 
WPC Terrassendielen.
Jetzt haben wir eine kleine Bank von einem meter, die direkt neben der Haustüre stehen wird.

Sitzauflagen sind noch in Arbeit. 
Hier eine kleine Vorschau.


ein Gesamtbild gibt es später mal, wenn die auflage fertig ist.

Dann gab es
Kleinigkeiten zum Frülingsanfang, wie hier

Vase aus Trinkfläschchen



oder Großigkeiten wie hier

Alte Ottomane wird zum Schmuckstück in meinem umgestalteten Wohnraum.
20 Jahre ist ja eigentlich kein alter, aber der Bezug hat einfach nicht mehr zu mir, zum Wohnzimmer und zu den übrigen Möbeln gepasst.


die Entstehung kann in den vorherigen post's angeschaut werden.
so sah sie vorher aus, wurde später aber immer mit Decken verhüllt.


Ich konnte das muster einfach nicht mehr sehen.
jetzt freue ich mich über meine neuen Teile. 


Herzliche Grüße 
eure Elke


jetzt gehts noch zu Nina, mal etwas stöbern.

Kommentare:

  1. Oh Wow, die Ottomane sieht so definitiv besser aus, das war ja schon recht grell. Ist aber sicher total bequem. Die Bank aus Stühlen ist eine tolle Idee und sieht schon jetzt gut aus. Bleibe gespannt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Petra, ganz lieben dank für deine netten worte! ja, die ist sau bequem! leider ein klein wenig defekt, unsere kinder haben zuviel darauf herum geturnt. aber man kann trotzdem gut liegen.
      lg elke

      Löschen
  2. Was für eine tolle Bank. Das muss ich mir merken. Den Stoff von deinen Sitzauflagen hatte ich auch mal, er war das Vorgängerdesign von unserer "Bretter / Stoff - Wand" im Flur. LG lässt dir da - Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich, daß dir die bank gefällt. eigentlich recht einfach. stühle beim sperrmüll sammeln, streichen, sitzfläche montieren und sitzkissen nähen, lach!!!!
      lg elke

      Löschen
  3. Wow - deine "Zweistühlebank" könnte ich SOFORT entführen!!!
    Ist die SCHÖN ♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz herzlichen dank, liebe doris! aber leider kann ich sie nicht abtreten! lach!
      lg elke

      Löschen
  4. Hallo Elke!
    Die Stuhlbank sieht schon toll aus! Die würde bei mir auch passen.
    Auch die Sitzauflagen gefallen mir jetzt schon!
    Und die Ottomane sieht auch klasse aus! Respekt! Das war bestimmt viel Arbeit.
    LG Marzena *zocha*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Marzena! die bank muß leider hier bleiben, lach!
      die ottomane war schon viel arbeit, aber jetzt ist sie soo toll!
      lg elke

      Löschen
  5. Oh Elke, dass sind ja wahnsinnig tolle Sachen, die Du da gewerkelt hast :-)
    Lg Nine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben dank, liebe Nine!
      liebe grüße elke

      Löschen