Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Samstag, 2. April 2016

Ein Lebenszeichen und Freugründe

Hallo ihr Lieben,
eigentlich wollte ich schon heute Vormittag einen Post schreiben, hat aber nicht geklappt.
Ich musste mir erst mal den größten Teil der frischen Hühnersuppe über die rechte Hand schütten.
Das war echt fies und dolle Schmerzen.

Die Hand ist noch dran, aber etwas mitgenommen und sehr, sehr empfindlich. Auch die Küche, die mein Mann so ordentlich geputzt hatte, hat ordentlich was abbekommen und das Putzen geht von vorne los.
Die letzte Woche war ich Näh- und Blogtechnisch sehr eingeschränkt, das heißt, es ging garnichts!
 Meine Fingergelenke hatten sich durch die Renovierungsarbeiten sehr stark entzündet und waren dick angeschwollen, sehr schmerzhaft und unbeweglich.

Aber es gab auch freudige Dinge in der vergangenen Woche und auf die will ich mich mal konzentrieren.


Von der lieben Mel bekam ich einen süßen , entspannenden Ostergruß.
Ganz herzlichen Dank, liebe Mel!



Mein *Pack mich ein* Täschchen mit Beiwerk ist bei mir angekommen.
Vielen lieben Dank, liebe Anja.
Die Farben sind sehr hübsch.




Ich hatte beim UpcyclingLoop (von Mel )  von der lieben Ingrid  diesen wunderschönen Geldbeutel bekommen und jetzt kam auch noch dieses tolle Klunski-Utensilo
  hier bei mir an. Das konnte ich mir bei der Käferkistenreise von Maika aussuchen und es sieht so toll aus.




Liebe Ingrid vielen, vielen Dank für diese beiden wunderschönen Dinge.



Außerdem ist mit der Post schon mein HERZ-Paket angekommen. Jetzt steht es hier und ich muss bis zum 9. April mit dem Auspacken warten.
Das ist ja noch ganz schön lange.
An diesem Tag hat die liebe Ellen ihren 2. Bloggeburtstag und hat ein Herzwichteln gestartet.
An diesem Tag dürfen dann alle Teilnehmer ihr Wichtelgeschenk auspacken.
Das wird eine Freude!!
Ihr seht, es gab und gibt auch vieles zum Freuen, auch wenn ich es nicht mehr zum Freutag schaffe.
Jetzt hoffe ich, dass ich nix verwechselt habe, Lach!

Seid alle ganz herzlich gegrüßt
Eure Elke





Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    das mit der Hühnersuppe und den entzündeten Fingern ist nicht so schön. Wünsche dir gute Besserung.
    Deine Freugründe sind toll und so schön farbenfroh. Wünsche dir genug Geduld, um die Woche mit Auspacken warten zu können.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll, dass du dich über so viele schöne Sachen freuen durftest und ich hoffe du kannst die Sachen von mir auch wirklich verwenden ... hihi, und ich weiß jetzt auch wohin ich meinen Wendehelfer hin verbummelt hab ... :-). Ach heute scheint die Sonne und die Welt sieht gleich so viel freundlicher aus! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das mit deiner Hand und den Gelenken, nicht schön. Aber die ganzen Geschenke dafüt umso mehr. Sehr schöne Freugründe.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein, du Arme das kann ich mir sehr gut vorstellen was du für Schmerzen hast von deiner Hühnerbrühe verbrannt.Auf jeden Fall von hier aus gute Besserung als wenn entzündete Knöchel nicht schon schlimm genug wären.Ich puste auch ganz doll.
    Aber wenigstens hattest du ein klein wenig zur Aufmunterung bekommen.Schöne Dinge vor allem dein Geldbeutel.so und nun sind wir alle gespannt was du dann am 09- April schönes auspacken darfst.Die liebsten Grüße und noch ein schönes Wochenende trudi

    AntwortenLöschen