Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Sonntag, 17. April 2016

Nähzeit am Wochenende

Eine turbulente Woche liegt hinter mir und mein Nähzimmer habe ich nur ganz selten zu Gesicht bekommen.
Kühlschrank kaputt, PC von meinem Mann macht nix mehr, erstmalige Termine zum Rehasport, und, und, und.............
also rund um der ganz normale Wahnsinn!
Doch heute habe ich mir endlich eine Auszeit genommen, um liegen gebliebene Dinge fertig zu stellen und endlich auf die Reise zuschicken.
Aber ich denke, die Empfänger werden sich auch jetzt noch freuen.

Zur Nähzeit am Wochenende, beim Nähkäschtle darf heute dieses kleine Schäfchen wandern.



Es ist ein kleines Wärmekissen, was man ganz oft bei Kleinen oder auch Großen verwenden kann.
Gefüllt ist es mit Rapssamen ( in einem separaten Beutel ), die in der Microwelle kurz erwärmt werden können.
Zum Waschen wird die  Seitennaht ein Stück geöffnet  und anschließend wieder mit dem Matratzenstich zu genäht.

Schnittmuster von hier

Und jetzt geht es ganz schnell auf die Reise!

Ich wünsche euch noch einen gemütlichen Restsonntag und eine schöne Woche.

Herzliche Grüße
Eure Elke


Danke für deine lieben Worte.

Kommentare:

  1. Oh, ein total süßes Schäfchen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein süßes Schäfchen. Da sind die Bauchschmerzen bestimmt schnell verschwunden.
    Für die nächste Woche wünsche ich dir nicht ganz so viele Turbulenzen.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,
    Dass du trotz dem Ärger so ein süßes Häschen-Rapskissen genäht hast, toll.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Das Körnerhäschen ist wirklich toll geworden!
    Das Schnittmuster hängt auch schon an meiner Pinnwand... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    der Postbote war gerade da. Du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich über diese unerwartete Überraschung freue!!!!! Der Hase ist in Wirklichkeit noch viel schöner!
    Herzlichen Dank!!! Ich hatte für morgen gar keinen Freutagspost geplant, jetzt schreib ich aber doch noch einen :)
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  6. hallo elke ich sende dir ganz herzliche grüße und wünsche dir alles liebe*** ich blogge nun wieder und habe deinen blog auf meine leseliste gesetzt:-)))
    lg barbara

    AntwortenLöschen