Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 2. September 2016

Freutag # 169

Schon ist wieder eine Woche vorbei, seit ich die schreckliche Diagnose bekommen hatte.

Doch heute gibt es etwas zum Freuen.
Ich habe mich sehr über eure guten Wünsche und aufmunternden Kommentare gefreut!

Der neueste Stand

Der Tumor, der sich bei mir eingenistet hat, ist wenig aggressiv und gut behandelbar. Dies hat sich aus den Biopsieproben ergeben.
Am Dienstag kann eine BRUSTERHALTENDE   OP gemacht werden.
Ich bin ganz sicher, ihr freut euch alle mit mir, auch wenn meine Freude etwas gemäßigter ausfällt, aber ich sehe einen Hoffnungsschimmer.
Zur Zeit bin ich wohl mit allem etwas überfordert.



Ganz große Freude hat mir der Postbote überbracht.
Es erreichte mich ein liebevolles Päckchen von der lieben Ingrid.





Liebe Ingrid, ganz lieben Dank!!!
So ein süßes Buch und du siehst, ich habe die Kerze schon angezündet!
Ich hoffe natürlich, dass ich die hübschen Stoffe zu Weihnachten vernähen kann.

Ihr seht, es gibt einiges zum Freuen.

Es grüßt euch ganz herzlich
Eure Elke

Da hier am Freutag viele lesen, möchte ich euch einen Rat geben.
Schaut euren Körper genau an ( mit Augen und Händen ), denn der Knoten bei mir, war bei der Mammografie (August 2015 ) und auch bei der Vorsorge vor drei Monaten nicht zu erkennen.
Natürlich wünsche ich allen, dass ihr niemals einen findet.

Verlinkt zum Freutag

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    ich freue mich mit dir !
    Alles Gute erst mal für den Dienstag, ich werde an dich denken.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Die-kreative-nadel2. September 2016 um 18:08

    Liebe Elke, ich wünsche Dir für deine bevorstehende Operation alles Gute und hoffe für dich und deine Familie dass es dir bald wieder gut geht und du wieder richtig gesund wirst.
    Fühl dich ganz fest umarmt.
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    eine "gute" (wenn man dabei von gut reden kann) Nachricht. Auch ich werde ab Dienstag an Dich denken.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  4. Na das hört sich doch sehr gut an, Brusterhaltend und behandelbar. Da wird dir dein Alter vom Vorteil sein.
    Ganz lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Mit Recht ein FREUTAG .... ich freue mich für dich und deine Familie!
    Drücke dir ganz feste die Daumen!!!!

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,

    lange habe ich mich auf deiner Seite nicht blicken lassen *schäm*, aber die letzten Monate gehörten der Familie. Nun lese ich von deiner Diagnose. Mir fehlen die Worte, in Gedanken bin ich bei dir und ich drücke die Daumen, das du ganz schnell alles überstanden hast. LG lässt dir da - Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen