Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 27. Januar 2017

Zum Freu-Freitag

kann ich euch einiges berichten . 

Besonders habe ich mich über eure lieben Kommentare gefreut, Ganz herzlichen Dank!

Auch wenn ich krankheits bedingt etwas weniger zu zeigen habe, wird mein Blog doch rege besucht.
Der absolute Hit mit 2151 Aufrufen sind die Faschingskostüme von 2014 yakari-und-regenbogen
Das ist echt der Wahnsinn!

Eine Dame wollte sogar die Kostüme kaufen, aber sie sind nicht käuflich zu erwerben, denn sie werden immer noch bespielt.




Zum 60 igsten Geburtstag meines Schwagers und dem runden Geburtstag seiner Frau gibt es von der ganzen Familie für jeden einen neuen Schreibtischstuhl.
Dazu habe ich mir etwas besonderes ausgedacht und jeden Stuhl mit einer kleinen Kopfhusse ausgestattet, auf der jeweils der Name der betreffenden Person steht. 


Leider gibt es nur das eine Foto, das andere war nix!
Nur so ein paar Stühle in den Festsaal schieben, das ist ja auch langweilig und mein Kopf fing gleich an zu rattern und das hat sooo viel Spaß gemacht, auch wenn jetzt die Finger schmerzen, denn vieles musste ich von Hand nähen.
Ich habe die Geburtstagskinder als lebensgroße Puppen nach genäht und gebastelt und ganz viel recycelt und ich muss sagen, da passt ja wirklich eine ganze Menge hinein.
So entstanden mit viel Herz zwei neue Herzen!



Ausgestattet sind die Puppen mit Besonderheiten und Vorlieben der Geburtstagskinder. Hier zb. die * Flüstertüte *


Etwas anders sieht es bei meinem Schwager aus.
Er hat früher * Lassiter * gelesen und dabei jede Menge Äpfel verputzt, deshalb der Futtersack!
Das  *abgefressene Ohr * musste natürlich auch sein.




So sehen die beiden nebeneinander auf ihren Stühlen  aus.
Etwas derangiert, aber so ist das, wenn sie von den Geburtstagskindern schon mal ge- Herz't werden.



Ich kann  euch sagen, es war ein riesengroßes Gaudi, als sich die beiden  * Paare * auf den Stühlen gegenüber standen und sie haben sich riesig über diesen Geck gefreut.

Diese Freude hat meine schmerzenden Finger vergessen lassen und ich bin glücklich, dass mir alles gut gelungen ist.
Samstag mittag um 14.15 Uhr habe ich die letzten Stiche genäht und um 16.00 Uhr ging's zur Feier.
Es war einfach toll!
Ich hoffe, ihr hattet alle auch wundervolle Dinge, über die ihr euch freuen konntet.
Ganz liebe Grüße eure 
Elke


Verlinkt zum:

Kommentare:

  1. Oh Elke, du bist einfach genial, was du alles für tolle Ideen hast und dann so wie nebenbei herstellst, das haut mich wirklich manchmal um. Trotz deiner Krankheit hast du immer wieder so viel energie und elan.
    Die Puppen, das Paar sind echt der Hammer toltal toll. Auch deine stuhlhussen spitzenmäßig.

    Ich wünsche dir weiterhin alles Liebe und gute Genesung.

    moni

    AntwortenLöschen
  2. Wow - was für eine Arbeit und das hast du dir so liebevoll und witzig ausgedacht und umgesetzt. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke
    Die Stuhlhussen sind ja schon toll!
    Und dann noch die Überraschung mit den Geburtstagskindern in Lebensgrösse....der Knaller :0)
    Liebe Grüsse mica

    AntwortenLöschen
  4. Die Puppen sind wirklich toll geworden. Alleine die Idee finde ich Klasse.

    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. *lach* wie cool sind die denn bitte??? das ist ja der hammer!! Was für eine wahnsinns arbeit. das sieht so fantastisch aus. einfach großartig (man merkt mir die begeisterung hoffentlich nicht an *kicher*)
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße und gute genesung
    gusta

    AntwortenLöschen