Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 3. Februar 2017

Die Party geht los!

Heute ist es soweit!




Liebe Maika,
 Herzlichen Glückwunsch zu Deinem dritten Bloggeburtstag.

Es gefällt mir sehr, dass wir alle mitfeiern dürfen und Du hast dir wieder etwas nettes einfallen lassen.
Ich hoffe natürlich, dass Du noch lange bloggen wirst und uns mit Deinen tollen Ideen beflügelst.
Ganz lieben Dank für die Einladung.





Das ist die Einladungskarte
und was sich genau dahinter verbirgt
könnt ihr hier
nachlesen.






Es wird ein Projekt von drei Gästen in drei Schritten ge- be- oder verarbeitet. Nach jedem Schritt wird es an den nächsten Gast geschickt.

Der erste Schritt ist erfolgt und befindet sich auf der Reise zu Gast NR. 2.
Das größte Problem war für mich, etwas herzustellen, was noch in zwei weiteren Schritten bearbeitet werden kann.
 Ich habe mal etwas gesehen und gedacht, das mach ich auch mal.
Leider weiß ich nicht mehr
Wo??
Wie es geht?
Und wie die Technik heißt.
AHNUNG???!!!
Ich hab  einfach probiert mit
Stickgarn, Jerseystreifen und Stoff als Grundlage.
Entstanden ist dann das hier.





Ich denke, es läßt noch genug Spielraum für weitere Ideen und ich bin schon soooooooooooo gespannt, was es dann am Ende geworden ist.
Aber natürlich muss ich mal schauen, was die anderen Partygäste so alles gezaubert und verschickt haben.
Mit viel Freude und froher Erwartung auf mein Päckchen
schicke ich euch ganz
 Herzlich Grüße
Eure Elke

Zwar war die vergangene Woche mit großen Unfreundlichkeiten belastet, aber hier will ich nur die Freude sehen, die gegeben wird durch Spaß und liebe Worte.
Heute gibt es einen Enkeltag und das ist Freude pur.




Verlinkt zum Freutag
und Stick-freuden-Party

Kommentare:

  1. Hallo Elke :)
    Da bleibt mir doch fast der Mund offen stehen. Dein erster Schritt schaut sowas von toll aus. Ich liebe dieses Farbenspiel. :D Da ist wirklich viel Raum gelassen aber das wird definitiv der Hingucker am fertigen Werk, da bin ich sicher. :)

    Liebe Grüße und einen tollen Start ins Wochenende.
    Susen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    das ist total schön!! Da bin ich auch sehr neugierig, was am Ende draus wird.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht ja total abgefahren aus! Ich bin gespannt wie es damit weiter geht!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee, mit viel Platz für die weitere Verarbeitung.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr hübsch aus und lässt jede Menge Spielraum zum Weitermachen.
    Viel Spaß mit deinen Enkeln.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Idee. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja stark aus, was du da gezaubert hast. Das schreit ja förmlich dazu, das auch mal zu versuchen.
    Ich bin gespannt was aus dem Stück Stoff wird.

    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,
    dein erster Schritt sieht ja toll aus und handgestickt, super da wird bestimmt was tolles daraus werden.
    GLG
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. die-kreative-nadel.com3. Februar 2017 um 14:51

    Oh Elke, das sieht so schön aus!
    Viel Freude beim Enkeltag.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Oh!!! Sogar tanzende Käfer! Danke!!! Und wow! Dein Schritt 1 ist total schön. Da bin ich super gespannt, was weiter draus wird!. Hoffentlich hattet ihr einen schönen Enkeltag. Bestimmt gab es Lieblingsessen, oder!? Nudeln? :-) Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es gab Lieblingsessen, Spagetti Bolognese. Ansonsten sehr stressig, mein Enkel macht gerade seine Machtkämpfe. Für mich nicht so gut, da ich ihn mit Körpereinsatz in sein Zimmer bringen musste. Drei Stunden später hat er sich entschuldigt.
      LG Elke

      Löschen
  11. Ja, liebe Elke, Enkel sind immer eine Freude!
    Bin schon ganz neugierig was aus den vielfältigen Projekten wir.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  12. Schönes Blümchen! Sieht interessant aus.
    Das ist aber nicht mit der Hand drauf genäht oder?
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, das ist alles von Hand aufgestichelt.
      LG Elke

      Löschen
  13. Da bin ich ja auch mal gespannt, was am Ende daraus wird! Da könnte man eine schöne Tasche nähen, mit deinem Stöffchen als Bullauge. Es bleibt spannend!
    Ich werde mir jetzt noch ein paar Beiträge durchlesen. Bin hellwach und kann nicht mehr einschlafen. Da kann ich die Zeit auch so verbringen, und mich nicht nur von einer Seite auf die andere drehen. Warum ich wach bin?
    "Maaaamaaaaa" rief Das Käferchen eben laut und mehrfach über das Babyphone. Und was war, als ich dann in ihr Zimmer kam? Die junge Dame verkündete, dass sie gar nicht müde sei und deshalb auch nicht schlafen könne. Dabei lag sie eingekuschelt in ihrem Bett und SCHLIEF! Sehr witzig! Jetzt spricht die auch noch im Schlaf. Blöd nur, dass sie mit ihrem Rufen Das Igelchen geweckt hat, die jetzt WIRKLICH nicht mehr schlafen konnte. Daher durfte ich gerade zusammen mit dem Kleinchen Küche spielen. Tja und nun kann ICH nicht mehr schlafen 😔 Naja, dann lese ich eben ein wenig.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  14. Ui, das ist eine tolle Verzierung, die sicherlich gut auf einem Kosmetiktäschchen ihre Aufwartung dann macht oder in ein größeres Projekt eingearbeitetr werden kann. ich bin gespannt!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Elke, finde die Idee und das Ergebnis sehr hübsch und so kann man wirklich noch so viel daraus machen. Viele Grüße Strippe

    AntwortenLöschen
  16. Oh, ein super schöner Start, ich mag ja die Kombi von Leinen mit bunten Farben sehr!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  17. Wow, das sieht wirklich toll aus, liebe Elke. Das muss ich auch mal probieren. Jerseyreste verwerten steht ja auch ganz oben auf meiner Liste. Bin gespannt, als was es am Ende glänzen wird.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ein sehr besonderer erster Schritt und lässt alles offen. Lg Ingrid

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,
    das bewundere ich ja, das du etwas sieht und es einfach mal nachmachst und dann kommt sooo etwas tolles dabei raus!

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elke,
    Ein toller Anfang! Da ist ja noch alles offen!
    Wie wäre es, magst du bei der "Stick-Freuden-Linkparty" mitmachen?
    Dann komm vorbei, du bist herzlich eingeladen. :-) Klick http://augenstern-hdzauberkrone.blogspot.de/2017/02/stick-freuden-linkparty-im-februar-2017.html

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen