Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 10. Februar 2017

Eine unschöne Woche

liegt hinter mir und so langsam scheint sich alles etwas zu beruhigen.
Da kommt der Freutag gerade recht, um meine Freuden für die vergangene Woche zu genießen.

Mit dazu beigetragen hat Maikas Bloggeburtstag.
 Zu diesem Anlass ist bei mir ein Brief mit ganz bezauberndem Inhalt angekommen.
Es sieht einfach noch besser in Natura aus, als auf dem Foto.
Aber es hat auch meine anfänglichen Inspirationen etwas über den Haufen geworfen, ( soweit ich dafür Zeit und Muse gefunden habe.)



Es sieht so schön aus, so wie es ist, dass ich es nicht zu viel verändern möchte und doch muss ich mir etwas einfallen lassen.
Anela konnte es besser mit dem Fotoapparat einfangen.

Und wieder hat eine liebe Bloggerin an mich gedacht und mich mit einem süßen, kleinen  Täschchen beschenkt. Dazu ein paar liebe, Mutmachende Zeilen, vielen Dank liebe Ingrid!



 Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund,
was ja nicht so einfach ist, denn auch bei uns schwirren die Grippevieren herum.
Ganz herzlichen Dank für eure Kommentare. Sicher kommen auch wieder bessere Zeiten und ich kann mehr bei euch schreiben.

Liebe Grüße, eure Elke






Kommentare:

  1. Hallo liene Elke ich wünsche dir vile viele schöne Tage und noch viel mehr Freutage sowie eine gute Idee für Anela s angefangenes Projekt.Hab ein schönes Wochenende.Lg trudi

    AntwortenLöschen
  2. Bleib schön zu Hause und halte dich von allen Grippeviren fern ... hier ist es gerade wirklich so, dass teils ein Drittel der Kinder und auch ein guter Teil Kollegen krank ist ... das haben wir selten so extrem. LG Ingrid

    AntwortenLöschen