Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 16. Februar 2018

Freude zum Freutag


Die vergangene Woche gab es einiges zum Freuen und manches Unerfreuliche.
  Heute war ich den ganzen Tag mit Mundschutz und Desinfektionsmittel bewaffnet bei meinem Enkel . Er hat sich wohl auch, wie viele Andere, einen Virus eingefangen und konnte nicht in die Schule, die Eltern müssen arbeiten. Er war aber ganz verträglich und hat sich sehr über die langen Vorlesestunden gefreut und ich auch. 
Ich war einfach nur froh, dass ich trotz glatter Straßen gut bei ihm angekommen bin.



 Und dann ging bei Maika die Bloggeburtstagsparty los, das heißt, die Geschenke werden verlost oder verteilt, wie man es auch nennen mag.
 Es ist echt soooo spannend. 
Ich freue mich sehr, dass mein Gast-Geschenk so gut bei den anderen angekommen ist und hoffe, dass es einen netten Liebhaber findet. 
Ganz herzlichen Dank für all eure lieben Kommentare.


  Schon lange bin ich dabei mein Nähzimmer zu vervollständigen, es geht aber nur langsam voran.
 Jetzt konnte ein ganz alter Schubladenschrank in mein Nähzimmer einziehen. Vor 43 Jahren haben ihn junge Menschen mit Behinderung (auf meiner Arbeitsstelle) speziell für mich gebaut. Derzeit wurde er orange gestrichen (war zu der Zeit Mode) und jetzt hat er die Farbe weiß, damit er zu meinen anderen grau/weißen Möbeln passt.


 Ist schon toll, dass er so lange gehalten hat, trotz einiger Umzüge und drei Kindern. Es waren nur ein paar Kleinigkeiten zu reparieren. Jetzt kann ich mir über die Aufteilung Gedanken machen, das wird dann etwas schwieriger als das Streichen. 



Um so größer wird die Freude sein, wenn wieder einige Nähutensilien einen festen Platz bekommen. Zur zeit muss ich doch noch viel hin und her wandern.


 Über was habt ihr euch so gefreut in den letzten Tagen?
 Ich hoffe, ganz viele schöne Momente und gute Dinge .
Hiermit wünsche ich euch ein schönes , gesundes Wochenende. Lasst es euch gut gehen .

 Ganz liebe Grüße eure Elke


Kommentare:

  1. Das ist ein schöner Schrank. Stauraum kann man ja nie genug haben. Ich hoffe, deinem Enkel geht es bald schon wieder besser. Schön wenn man so eine Omi in der Nähe hat.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Na dann erst mal gute Besserung an das Enkelkind damit es schnell wieder Gesund wird. Dein Gastgeschenk für Maikas Party ist ja auch sowas von schön geworden da ist es ja auch kein Wunder dass es so toll ankam. Und dein Schrank in weiß da sag ich nur Genial so viele Jahre auf dem Buckel und sieht top aus. Hab ein schönes Wochenende liebe Grüßwe trudi

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://casacoeurnoble.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.