Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Samstag, 10. November 2018

Hier hab ich noch was





Beim Fotos anschauen ist mir aufgefallen, dass ich euch das Kleid für meine Enkelin, zur Hochzeit  einer Freundin, noch gar nicht gezeigt hatte.
Jetzt schon Gr. 140




 Bei der letzten Anprobe, musste meine Enkeltochter unbedingt noch eine Puppe für sich nähen und sie sollte Kleidung aus den selben Stoffen wie ihr Kleid erhalten.
Hier hatte ich ihr schon mal eine genäht, allerdings sind das doch schon 4 Jahre her.
 Die Neue sollte blonde Haare bekommen und das hat ja dann auch geklappt.
 Meine Enkeltochter hat sehr viel selbst daran gearbeitet.
 Sie meinte aber zum Schluss: 
Ich wusste gar nicht, dass es soviel arbeit ist!

 Schnittmuster heraus suchen, abpausen, ausschneiden, Stoff auswählen und zuschneiden, danach geht es erst ans nähen.
 Die geraden Nähte konnte sie schon selber nähen und das ausstopfen hat sie auch übernommen.




 Beim Kopf annähen war es etwas schwieriger, um ihn schön rund zu bekommen. Die Haare konnte sie dann wieder besser annähen.



 Alles in allem ist die Püppi gut geworden und sie hat sich sehr gefreut, dass sie das geschafft hat.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
bleibt gesund und
liebe Grüße 
Eure Elke




verlinkt zu: Kiddikram

Samstag, 3. November 2018

Silber / Gold mit Schwarz


Das waren die ausgelosten Farben für Oktober bei Maikas Jahresprojekt Two Colours.
 Die Farben mag ich recht gerne und sie finden sich öfter in meinem Kleiderschrank wieder.
 Da ich die letzte Zeit Fußkrank bin ( die Ursache ist immer noch ungeklärt), gab es ein Problem, denn Treppensteigen ging gar nicht. Mein Näh-und Arbeitszimmer liegt aber  im Keller und bekam mich deshalb nur sehr, sehr selten zu sehen, was ich zu tiefst bedaure.
 Kleidung in den gewünschten Farben für mich, kam also nicht in Frage. Es sollte etwas überschaubares werden und deshalb fiel die Wahl auf einen Umschlag für mein Nachsorgeheft. Dies wird mich noch einige Jahre begleiten und hoffentlich nur gute Ergebnisse aufnehmen.




 Außen habe ich silbernes Kunstleder mit einem Stacheldrahtband, Sternnieten und einem Rest Reißverschluss verziert.



 Der blumige Baumwollstoff innen lässt die Hülle etwas freundlicher aussehen.

 Für Monat November stehen die Farben Orange und Grün bei Fuß und warten darauf zu einem hübschen, nützlichen Etwas verarbeitet zu werden, ich bin gespannt, was für Arbeiten entstehen werden.

 Die schwarz-gold/silbernen Kunstwerke könnt ihr euch hier anschauen, viel Spaß!

Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht euch
eure Elke




Freitag, 19. Oktober 2018

Freitag ist Freutag



aber ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll. 
Wir machten 10 Tage Urlaub auf Mallorca, um unseren Sommer zu verlängern und um von Familiengeschichten Abstand zu bekommen.
 Wir hatten sehr schönes Wetter und einige Tage am Strand mit feinstem Sand , Meeresrauschen und wundervollem Duft nach Meer.


Hier war es schon mal nicht so toll aber doch schön warm.

 Doch dann kam DER Tag !
 Es fing an zu regnen. Was macht schon ein bißchen Regen, dachten wir. Was dann jedoch in den nächsten Stunden vom Himmel herunter kam, einfach unglaublich.
 Solch ein Gewitter hatte ich noch nie erlebt und ich hatte große Angst. Im Hotel lief das Wasser unter den Türen durch und im Speiseraum tropfte es durch die Decke auf die Tische. Am nächsten Morgen war der ganze Spuk vorbei.
 Erst am Spätnachmittag erfuhren wir, was dieses Unwetter für verheerende Auswirkungen hatte und haben unsere Familien benachrichtigt, die sich schon Sorgen gemacht hatten, denn in den Nachrichten sahen sie die furchtbaren Bilder der Überschwemmung.  
 Wir sind auch heute noch tief betroffen, zumal ich eben gelesen habe, dass ein erneutes Unwetter vor zwei Stunden, die Insel im Norden überschwemmt hat.
 Wir waren in Cala Millor, ca. 12 km von Sant Llorenc des Cardassar, ein kleiner Ort, der überschwemmt wurde.
 4 km von unserem Hotel entfernt, wurde mit dem Hubschrauber nach vermissten Personen in einem Taxi gesucht.
 Es ist  alles so unfassbar und traurig. 
 Und ich bin einfach nur dankbar und glücklich, dass wir gesund und ohne Schäden wieder zu Hause angekommen sind.
 Ich habe mich sooo gefreut, alle unsere Lieben wieder in die Arme schließen zu können.

Zu Hause war es dann Herbst, auch schön!




Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und bleibt gesund. Seid nachsichtig und lieb zu einander!
ganz herzliche Grüße
eure Elke


verlinkt zum freutag

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Fast vergessen!









Es hat ja schon wieder ein neuer Monat begonnen und es geht weiter mit dem Jahresprojekt   Two Colours  bei Maika.
 Für den Semptember wurden die Farben Rot und Grau ausgelost und auch dieses Mal bin ich mit einem Shirt für meinen Enkel dabei.



 Ich hatte es schon im letzten Post mit anderen Shirt's gezeigt und nicht an das Jahresprojekt gedacht.
 Es ist einfach zuviel los gewesen in den letzten Wochen und ich bin  etwas erschöpft. Darum haben wir uns spontan zu einem Kurzurlaub in der Sonne entschieden, drückt mir die Daumen, dass sie auch ordentlich scheint und meine trüben Gedanken verfliegen.


 Ich wünsche euch allen  schöne Tage und wir lesen uns.

 Ganz herzliche Grüße, 
eure Elke





Sonntag, 30. September 2018

Meist kommt es anders, als Frau und Mutter es sich wünscht !






Eigentlich sollte es nach unserem Urlaub am Bodensee ganz entspannt weiter gehen, das heißt nähen, werkeln und bloggen. Aber ab und an geschehen Dinge, die nicht geplant sind und machen Frau einen Strich durch die Rechnung, denn da sind ja noch meine drei erwachsenen Kinder und einige Schwager mit Familien. 
 Trotzdem heißt es jetzt wieder mal, nach Vorne schauen und das will ich tun, auch wenn es nur langsam voran geht.
 Der Anfang ist schon mal gemacht.
 Mein Enkel wünschte sich noch ein paar Shirt`s.
 Naja, Mittags ist es doch noch schön warm und er friert überhaupt nicht.
 So sind nochmal 3 Shirts fertig geworden.





 Das ist nun das Ende mit Sommerkleidung und es gibt dann Langarmshirt`s.
Es grüßt euch ganz herzlich
eure Elke




Weihnachtsgeschenkewanderkiste 2018



Geschenke nähen und basteln  das macht so viel Spaß.  Bei Tante Jana  von Zum Nähen in den Keller startet diese Jahr wieder die Weihnachtsgeschenkewanderkiste und ich würde mich sehr darüber  freuen  dabei zu sein.







 Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und lasst es euch gut gehen.
Liebe Grüße, eure Elke





Sonntag, 2. September 2018

Grau und Blau



 das waren die ausgelosten  Farben bei Maikas Jahresprojekt


 * Two Colours  * . 


 Schon wieder ist ein Monat vorbei!
 Es ging so schnell oder es kommt einem einfach so vor, weil soooooo viele Dinge zu erledigen sind und die Erkältung nach dem Urlaub war auch sehr hartnäckig. Dazu kamen noch, nicht zu unterschätzende Nebenwirkungen einiger Medikamente.
 Jetzt freue ich mich, dass  mein neues Shirt,
 blau mit grau, noch rechtzeitig fertig geworden ist.



 Ich bin ja immer noch auf der Suche nach einem guten Schnittmuster.
 Diesmal gibt es ein Raglanshirt  * Roja *von Petit et Jolie Design. Bis jetzt gefällt es mir ganz gut.
 Der Ausschnitt war zu weit und ich musste ein etwas breiteres Bündchen annähen. Da ich kein anderes farbiges hatte, habe ich den gleichen Stoff verwendet. 




Ich freue mich schon auf die nächste Farbkombi,
Rot und Grau.
 Toll, gefällt mir sehr!


 So ihr Lieben, ich war ja beim letzten Post sehr optimistisch, dass es jetzt etwas zügiger voran geht. 
War aber nix!
 Also auf ein Neues!!!!!
 Ganz liebe Grüße 
und eine wunderschöne neue Woche,
 eure Elke.


Verlinkt zu : Nähzeit am Wochenende

Freitag, 10. August 2018

Braun und Weiß


Jetzt ist der Urlaub schon wieder vorbei, schön wars!

 Doch heute möchte ich noch schnell meine Projekte mit braun/weiß zeigen.




 Für meinen Enkel ein simples Shirt, wobei hier auf den Fotos das Braun und Weiß nicht so gut zu sehen ist.






 Ebenfalls für meinen Enkel eine Lichttüte. Abends kann er schlecht einschlafen, weil er Angst vor schlechten Träumen hat. 










Mit dieser Lichttüte kommt er ganz schnell auf andere Gedanken und ich hoffe, dass es ihm beim Einschlafen hilft. Kleine Teelichter mit Batterien machen das Ganze kindertauglich. Zum Abendessen hingestellt, beginnt die Ruhephase etwas früher. Ich mag solch schöne Rituale, sie sind gemütlich und geben den Kindern Sicherheit. Davon sollten viel mehr in den Alltag eingebunden werden.
So, jetzt schnell noch zu Maikas Sammlung von dem Jahresprojekt Two Colors.
 Ich hoffe, ich schaffe es noch.
Über den Urlaub schreib ich ein anderes Mal.
 Ich freue mich, dass ich wieder da bin und auch etwas geschafft habe.

Seid ganz lieb gegrüßt
eure Elke



verlinkt zum Freutag
Kiddikram

Donnerstag, 26. Juli 2018

Liebe Grüße vom Bodensee

Hallo ihr Lieben
Ich schicke euch ganz liebe Grüße aus unserem Urlaub am Bodensee.




Wenn wir in ein paar Tagen  zurück nach Hause fahren  dann geht es auch wieder etwas flüssiger in meinem Blog weiter. So mit dem Smartphone  das ist nicht so mein Ding.

Bis dahin, lasst es euch gut gehen und genießt das schöne Wetter

Ganz liebe Grüße
eure Elke



Freitag, 13. Juli 2018

Zum Freutag, ganz besondere Freude!


Jetzt ist es endlich soweit und ich kann wieder etwas schreiben. Das war ja eine sooooooo lange ungewollte Auszeit.
 Zu erst möchte ich euch eine Geschenk zum 60 . Geburtstag zeigen. Wir waren nach Frankreich zur Geburtstagsfeier bei meinem Schwager eingeladen und verbrachten dort ein ganz langes Wochenende auf einem Campingplatz . Wir hatten sehr schönes Wetter und haben schon mal Urlaub geschnuppert.
 Die Geschenke sind ja immer so eine Sache............... Gewünscht wurde Geld für eine Fahrrad.
 Dieses gab es in den Satteltaschen eines  Schaukelpferdes vom Flohmarkt, denn so einfach im Umschlag..... neee, das ist nicht so mein Ding.
 Das Schaukelpferd habe ich noch besonders herausgeputzt, wie es sich zu einer Feier gehört.
 Mähne, Schweif, Ohren, Zaumzeug, Steigbügel, all das kam noch dazu.








 Mein Schwager spielt in Frankreich irgend so ein Pferdelotto und da fand ich das sehr passende.



 Die Freude war riesig und eine kleine Sitzprobe gab es auch, leider ohne Foto. Das Schaukel hat noch geklappt, hatte er nicht verlernt, lach! Schön wars!

 Nicht so schön war, dass mein Blog gelöscht war.

 Mein Sohn sollt ihn sichern im Zuge mit diesen ganzen Neuerungen und dabei ist es passiert.
 Aber umso größer war meine Freude, dass er es wieder herstellen konnte. 
Dumm nur, alle Post's waren doppelt!!! 
200 habe ich schon gelöscht, aber es müssen noch etliche  gemacht werden. Jeden Post muss ich einzeln durchschauen, dass ich keinen falschen erwische. Manche Dinge am Pc machen noch Schwierigkeiten.
 Ich freue mich jetzt einfach nur, dass es wieder klappt, das ist ein schönes Geschenk zu meinem 66. Geburtstag am vergangenen Mittwoch.

Ich hoffe, wir lesen uns jetzt wieder.
Es grüßt euch ganz herzlich
eure Elke


verlinkt zum Freutag


Sonntag, 3. Juni 2018

Blau-Rosa / Pink


Das waren die gelosten Farben für Mai zum Jahresprojekt


 bei Maika.
Nach langer ungewollter Nähpause habe ich mich trotz verbundenem Finger an die Nähmaschine gewagt. Es blieben verhältnismäßig wenig Stecknadeln im Verband hängen, also geht es wieder aufwärts. Ob der Finger jemals wieder ganz heilen wird, steht in den Sternen.
Entstanden ist ein neuer Rock für meine Enkeltochter, das passende Top ist leider nicht fertig geworden, aber das kommt noch.


Bei der Beschaffung passender Spitzen und Bänder gab es Probleme. Gerne unterstütze ich Stoffläden vor Ort, doch es war nichts passendes zu finden. Also muss ich mir doch aus dem Internet einen Vorrat anlegen. Das Röckchen darf sich noch schnell in die Blau/Rosa Galerie zu Two colours bei Maika einreihen.
Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße , Elke





verlinkt zu:  two-colours,   made4girls ,naehzeitamwochenende
Schnittmuster: Klimperklein

Freitag, 25. Mai 2018

Friday-Flowerday 21/18


Blumige Grüße schicke ich euch heute zum Friday-Flowerday und zum  Wochende.
Ich freue mich, dass noch einige Blogger unterwegs sind, obwohl sich meine Blogliste zirka zu zweidrittel geleert hat.
Schön, dass ihr noch da seid!




Mein Garten steht die letzten Tage in voller Pracht und ich musste ein paar Zweige der Rotblättrigen Blasenspiere ins Zimmer holen. Der Strauch sieht dieses Jahr einfach traumhaft aus.







Schaut mal die wunderschönen Blütenblasen!
Bestimmt gefallen sie euch auch.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit ganz viel Sonnenschein.
Liebe Grüße
eure Elke


verlinkt zu : Freutag
                   Friday-Flowerday  

Dienstag, 15. Mai 2018

HerzWichtel Finale bei




Das Bild wurde von Ulrike von ulrikes-smaating zur Verfügung gestellt

Einen ganz besonderen Bloggeburtstag gab es bei Ulrike !
 Liebe Ulrike, Herzlichen Glückwunsch zu Deinem 6. Bloggeburtstag.
 Es war wunderschön, was Du Dir dazu hast einfallen lassen. Gerne war ich beim Wichteln mit dabei und ich hoffe, ich werde noch viele Jahre auf Deinem Blog lesen können.

 Doch nun zum Wichteln. 
 Die Wichtelpartner sind ja unbekannt, nur an Hand eines Fragebogens konnten Vorlieben , Lieblingsfarben und Hobbys heraus gelesen werden. Mein Geschenk kam etwas ramponiert hier an und ich hatte schon große Sorge, es könnte etwas kaputt sein, 




aber nein, es ist alles heile hier angekommen.
 Es kam aus Österreich von der lieben Claudia  und wurde auf der Reise bestimmt viele Male hin und her geworfen.
Was drinnen war ?
wolltet ihr wissen?




Eine kleine Auszeit mit Kaffee und leckeren Marzipankartoffeln, dazu eine hübsche Karte
 * Nimm dir Zeit *. 
Das ist schön, einfach mal in eine Pusteblume pusten und den Schirmchen nach schauen.

Für den Kaffee gab es eine besondere Tasse, Lach!



Ist die nicht toll!? Hoffentlich wird sich auch daran gehalten!
Verpackt waren diese Nettigkeiten in einer hübschen Tasche, die ich für Allerlei gebrauchen kann.





 Nimm dir Zeit, das ist wirklich sehr wichtig!
 Zeit um einfach mal wieder ein Buch zu lesen und das mache ich sehr gerne. Deshalb hat mir mein Wichtel noch ein Buch dazu eingepackt, wunderbar!


Liebe Claudia, ganz lieben Dank für diese bezaubernden Wichtelgeschenke, ich freue mich sehr darüber.

Leider ist bei mir zur Zeit nix mit lesen und allem anderen auch. Meine Augen machen Probleme. Die letzten zwei Wochen wanderte ich von einem Arzttermin zum anderen. Von Netzhautablösung bis hin zu Schlaganfall ist alles möglich und beunruhigt mich sehr. Ende der Woche bekomme ich  endlich mal eine Diagnose, dann sind alle Berichte der VorUntersuchungen beim Hausarzt eingetroffen.

Natürlich habe ich auch eine Überraschung für meinen Wichtel verschickt und bin im Nachhinein sehr froh, dass ich gut im Zeitplan war, trotz kaputtem Finger.
Erst mal hatte ich keine Idee. Der Fragebogen sagte mir:

sie näht viele, viele  Taschen !
sie liebt Patchwork !
sie liebt gestrickte Socken!
sie liebt weiße Schokolade!
sie mag rosa/pink / rot !
sie mag alles was mit Liebe und ordentlich genäht ist!
sie mag kein Chaos !
 Meine Gedanken
Also kein Täschchen!!!!
Sicher hat sie schon alles um Ordnung zu halten!
??????
Ich habe mich für ein Gefäß für die weiße Schokolade entschieden  und hoffe, dass es gefällt.


Und hoffentlich habe ich ordentlich genug genäht!!!!
Bibber, bibber!!!

Dazu gab es noch kleine Stückchen Stoff, natürlich zusammen passend, wie gewünscht! Lach!


Leider habe ich es verpasst, noch mehr Bilder zu machen, ich wollte einfach, dass es rechtzeitig ankommt.
Sicher wird euch Marita ein paar Bilder mehr zeigen.

Es hat soviel Spaß gemacht und bei Ulrike könnt ihr bei den einzelnen Teilnehmerinnen schauen, was so hin und her gewichtelt wurde.


Es grüßt euch ganz herzlich
eure Elke


verlinkt zu :dienstagsdinge

creadienstag

Dienstag, 1. Mai 2018

Two Colours 2018 # grün/ weiß




Schon ist der April vorbei und wir können bei Maika zum Jahresprojekt Two Colours, unsere Ideen in grün/ weiß präsentieren.
  Ich hatte mir ja etwas ganz anderes ausgedacht, doch mit meinem verletzten Finger klappt das Nähen nur sehr, sehr sparsam und geht auch nur langsam voran.

 Für kleine Sommerhandtaschen brauchte ich noch einen kleinen Geldbeutel, leicht und klein sollte er sein. 



 Es passen ein paar (oder auch mehr!) Scheine und etwas Klimpergeld hinein.



 Innen seht ihr eine kleine Tasche für Ausweiß und EC-Karte, wenn nötig. Grün ist so eine schöne Farbe, dass ich sie gleich außen und innen verwendet habe.
 Es soll für mich auch ein Erinnerungsstück sein, das heißt, achtsam mit sich selber umgehen, denn müssen muss ich nicht. Darum dieses ganz bezaubernde Webband von Zwergenschön und etwas Glitzer.




 In jungen Jahren mit Kindern und Familie habe ich das anders gesehen, aber einige von euch werden das sicher auch kennen.

Dann will ich mal schauen, was noch für hübsche Dinge in grün/weiß gezaubert wurden. Bei Maika könnt ihr sie euch anschauen.

Ich wünsche euch eine schöne Kurzwoche und hoffe, ihr hattet einen schönen 1. Mai.

Herzliche Grüße
eure Elke


Ganz lieben Dank für eure netten Kommentare.