Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Dienstag, 10. Dezember 2019

Buchstäblich BUNT


hieß es auch für November bei Maikas Jahresprojekt mit dem Buchstaben E.


Irgendwie war ich schon so ganz ohne Idee, aber das war auch kein Wunder nach solch traurigen Nachrichten.
Aber jetzt muss es weiter gehen, für alles gibt es eine Zeit, für Trauer und für Freude.
 Freude heißt aber nicht : vergessen.
 Jetzt kommt ein wenig Freude, denn es macht Spaß, zu sehen wie die Enkelkinder sich auf Weihnachten freuen und das hebt auch meine Stimmung.
Zum E ist mir dann doch der ELCH eingefallen, ein süßer Kantenhocker, der dann auch bald zum Geburtstag verschenkt wird.





Das ist doch mal ein guter Wiedereinstieg in mein Hobby, es geht aber leider noch nicht so flüssig von der Hand wie sonst.
Aber das wird schon!

Ich schicke euch ganz liebe Grüße und habt noch eine schöne Adventszeit.
eure Elke



Sonntag, 1. Dezember 2019

Zum Abschied........





Sicher  habt ihr euch schon Gedanken gemacht, warum ich so lange nicht mehr in den Blogs unterwegs bin. Erst mal hatte ich eine ordentliche Erkältung, die sich lange hin gezogen hat. 
 Mir ging es dann schon etwas besser , als ich eine schreckliche Nachricht bekam.
 So musste ich mich von meiner Freundin in Paraguay für immer verabschieden.



 Doch Eins nach dem Anderen.
 Seit Mitte Juni diesen Jahres versuchte ich meine Freundin dort zu finden, denn über whatsapp und Emails kamen keine Antworten mehr. Ich machte mir große Sorgen um sie. 
Ende Mai hatte sie ihren Mann beerdigen müssen, der nach kurzer, schwerer Krankheit ( Hirntumor)verstarb. Wiederholt hatten wir( Freundinnen hier vor Ort) ihr empfohlen, wieder nach Deutschland zu kommen und ihr auch das Geld für den Flug angeboten.
 Doch sie meldete sich nicht. Da wir keine Adressen von Verwandten hier in Deutschland haben, habe ich die Deutsche Zeitung in Asuncion um Hilfe gebeten. Diese hat mich an die Deutsche Botschaft verwiesen, die mir aber keine Auskünfte erteilte.  Auch eine Suchanzeige in der Zeitung kam nicht zustande. 
Wir suchten weiter im Internet und fanden dann auch die Stieftochter und baten sie um Auskunft über meine Freundin.
 Es war schrecklich! Mit allem hatten wir gerechnet, aber damit nicht.
 Sie wurde 14 Tage nach der Beisetzung ihres Mannes tot in ihrem Haus aufgefunden. Den Ermittlungen nach, hat sie den Freitod gewählt. Es ist einfach unfassbar und wir sind alle sehr traurig. Immer wieder frage ich mich, warum wir ihr nicht helfen konnten. 
Vor einer Woche haben wir uns zu einer kleinen Trauerfeier auf dem Friedhof getroffen, um gemeinsam von unserer Freundin Abschied zu nehmen. Ich habe für jeden zur Erinnerung dieses Foto mit einem Gedicht gestaltet.


Der Tod ist nichts,
ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich, ihr seid ihr.
Das, was ich für euch war, bin ich immer noch.
Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt.
Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt.
Gebraucht keine andere Redeweise,
seid nicht feierlich oder traurig.
Lacht weiterhin über das,
worüber wir gemeinsam gelacht haben.
Betet, lacht, denkt an mich,
betet für mich,
damit mein Name ausgesprochen wird,
so wie es immer war,
ohne irgendeine besondere Betonung,
ohne die Spur eines Schattens.
Das Leben bedeutet das, was es immer war.
Der Faden ist nicht durchschnitten.
Weshalb soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein,
nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg,
nur auf der anderen Seite des Weges.
Henry Scott Holland








Meine Abschiedsworte an meine Freundin

Liebe S.
hier sind wir nun, Deine Freundinnen und Arbeitskolleginnen. Jeder hier durfte viele Jahre einen gemeinsamen Weg mit Dir teilen.Es gab schöne, aber auch stressige Momente, aber immer waren wir ein Team.
Nun hast Du uns einige schlaflose Tage und Nächte bereitet und wir stehen hier mit verheulten Augen an einem namenlosen Grab und nehmen Abschied von Dir.
Aber der Ort ist nicht so wichtig, denn unsere Gedanken fliegen übers Meer nach Paraguay und kommen sicher an.
Wir sind traurig, bestürzt und auch ganz schön wütend, dass Du Dich einfach davon gemacht hast.
Obwohl, ob es einfach war, wissen wir gar nicht!?
Sicher warst Du in einer für Dich ausweglosen Lage und hast keinen anderen Weg gefunden.
Leider hast Du unsere helfenden Hände von uns allen hier nicht mehr gesehen.
Vielleicht wolltest Du es auch nicht, denn stolz warst Du.
Niemandem zur Last fallen und alles alleine schaffen!
Wir hätten Dich so gerne unterstützt und Dir geholfen, für was hat man denn Freunde?
Meine letzte Nachricht und ein Foto von R. und mir an den Kreidefelsen war unser letzter Kontakt, über den Du Dich gefreut hast. Doch wenig später warst Du schon tot.
Ich hätte mir gewünscht, dass wir gemeinsam im Alter, in Erinnerungen schwelgen würden und vielleicht an einem Wellness Wochenende über alte Zeiten plaudern.
Doch Du hast Dich für einen anderen Weg entschieden.
Wir müssen lernen, Deinen Weg zu akzeptieren.
Leicht ist das nicht!
Wir vermissen Dich, in Gedanken bist Du bei uns und wir werden Dich nicht vergessen.
Schließlich haben wir schon so viel zusammen erlebt.
Wir hoffen, dass Du Deinen Frieden gefunden hast.
Alles Liebe


Liebe und Erinnerung ist das, was bleibt,
lässt viele Bilder vorüberziehen,
uns dankbar zurückschauen
auf die gemeinsam verbrachte Zeit.


Mein persönlicher Abschiedspost zur Erinnerung an meine Freundin.










Freitag, 1. November 2019

M...... wie Motocross




Nun ist auch schon der Oktober vorüber und es geht wieder zur Linkparty bei Maika.


Für Monat Oktober wurde das M ausgelost und dazu fiel mir doch gleich Motocross ein, denn in unserer Familie haben einige dieses Hobby. Mein Enkel hatte auch diesen Wunsch geäußert und hier habe ich ihm das passende Shirt dazu genäht. Schon als ich den Stoff gekauft habe, schwirrte in meinem Kopf der Gedanke: alle könnten doch so ein Shirt bekommen!
Das sieht bestimmt lustig aus und jeder weiß, die gehören zusammen.
 Beim letzten Geburtstag meines Sohnes durften dann alle drei Männer gleichzeitig ihr Shirt auspacken, lustig war's und sie hatten viel Spaß. 


Mein Enkel war leider nicht da und fehlt auf dem Foto.

Ganz fertig waren sie noch nicht, denn die Ärmel und die Saumhöhe mussten noch angepasst werden. Die Körpergröße meiner Männer unterscheidet sich doch etwas. Der Jüngste ist der Größte. 



So sehen die Shirts jetzt aus, leider hat es nur eines auf das Foto geschafft aber sie sehen ja fasst gleich aus, nur die Länge ist unterschiedlich.
 Ich freue mich sehr über diese gelungene Überraschung und hoffe, die Shirts werden oft getragen. Mein mittlerer Sohn war schon sehr begeistert von der guten Qualität des Stoffes:
 Mama, das fühlt toll an, besser als die gekauften!
 Über dieses Lob freut eine Mutter sich natürlich besonders.


Ich wünsche euch ein schönes gemütliches Wochenende und ganz liebe Grüße
eure Elke

verlinkt zum Freutag

Montag, 28. Oktober 2019

#wgwk 2019



Ihr wisst nicht, was das heißt? 
( Mir geht es meist so, wenn ich solche Abkürzungen sehe.)
Hier die Auflösung:
 WEIHNACHTSGESCHENKEWANDERKISTE 2019


Genaueres könnt ihr hier lesen.
Das Organisationsteam besteht aus:
Vielen, vielen Dank für eure Mühe! Ich finde es toll, dass dank euch die Weihnachtsgeschenkewanderkiste auch dieses Jahr wieder auf Reisen geht.

Ja ihr Lieben, es geht los und ich bin wieder dabei! Ich freue mich riesig, denn ich darf mich heute als ERSTE  durch die Geschenke in der Geschenkewanderkiste wühlen. Wühlen ist schon richtig, denn im Gegensatz zu vorherigen Geschenkekisten liegen heute 8 Geschenke in der Kiste und da wird die Auswahl sicher sehr schwer für mich werden. 
Ich bin sehr auf die Schätze gespannt!!!
Aber ich habe mir auch etwas hübsches für die Kiste überlegt, was ich im Gegenzug hinein legen werde. Letztes Jahr ist es mir etwas leichter gefallen, schaut mal hier
Dieses Jahr habe ich mich für eine Tasche entschieden. Taschen gehen doch immer ODER ?
Kostenloses Schnittmuster : Tasche * NINE * bei Snaply
Größe ca. 40 cm hoch, 34 cm breit und 10 cm tief.


Dafür habe ich einen meiner Lieblingsstoffe verwendet, gepaart mit weichem Kunstleder. So sind bestimmte Stellen etwas strapazierfähiger.
Sie hat einen langen verstellbaren Tragegurt und zwei kleine Gurte als Tragegriff.


durch anklicken werden die Bilder größer.

   
vorne zwei separate Einstecktaschen



Innen befindet sich eine Reißverschlusstasche und ein Schlüsselfinder.

Ich bin sehr gespannt, wohin ich mein Geschenk schicken darf und natürlich hoffe ich, dass sie vielen gefällt. Aber bitte nicht drängeln! wir sind ja nicht bei AL..... und Co beim Angebotstag. Obwohl , bei so vielen Geschenken in der Kiste! Ich geh jetzt erst mal schauen, welche Schätze die Geschenkewanderkiste für mich bereit hält. Kommt mit zu Ingrid, bei ihr fängt es an.



Ihr Lieben ich wünsche euch viel Spaß und ganz viel Freude beim Auswählen.
Ganz liebe Grüße
eure Elke







Donnerstag, 3. Oktober 2019

Fast vergessen,


habe ich, dass der Monat September schon wieder vorbei ist und ein neues Werk mit W zu erstellen war.



 Bei Maika stellen alle ihre Werke vor, dort könnt ihr schauen, was allen zum W eingefallen ist.
 Bei mir wurde es ein Wärmflaschenbezug, den die ganze Familie in den kommenden Wochen sicher mal gebrauchen kann.
 Auch das ganze Jahr über gibt es immer mal wieder ein Wehwehchen!




Hinten ist ein Hotelverschluss und die Wärmflasche kann gut entnommen werden.





Vorne habe ich ein Stickbild aufgenäht, welches ich mal geschenkt bekommen habe. So hat es eine schöne Verwendung gefunden.


Ihr Lieben, man sieht ,äh liest sich.

Ganz liebe, herzliche Grüße
eure Elke

Sonntag, 1. September 2019

Ich bin zurück


und zwar gleich mit dem * H * passend zu Maikas 
Jahresaktion Buchstäblich bunt.


Meine Auszeit dauert einfach schon viel zu lange, aber jetzt will ich wieder neu starten.
 Meine Enkelkinder sind sooooo viel gewachsen und ich brauche neue (oder auch alte) Schnittmuster in größeren Größen.
 Zum Geburtstag meines Enkels ist eine neue Hose entstanden und schon in Gr. 146. 


Material : Sommersweat
Schnittmuster: BIG KID LUCKEES



Ich war mir ja nicht sicher, ob er sie überhaupt tragen würde, denn normal trägt er nur die Arbeitshosen einer bekannten Marke.
 Aber sie ist so gut bei ihm angekommen, dass er gleich noch ein paar bestellt hat. Er zog sie auch nicht mehr aus.
 Dazu gab es zwei neue Shirt's, die ihn auch sehr begeistert haben.



 Das Einmaleinsshirt findet er gut zum *Schummeln* sagt er!




Das zweit Shirt ist ebenfalls super angekommen!
Hier noch ein Tragefoto von Hose und Shirt.



 Er hat sich so gefreut, dass ich fotografieren durfte.
Hier bei Maika könnt ihr schauen, was noch so mit H entstanden ist.
So ihr Lieben, ich hoffe, es geht euch allen gut und ich arbeite daran. Ich habe euch schon alle vermisst, aber manchmal geht das Leben andere Wege. Wie sagt mein Sohn,
Mama, das Leben ist kein Wunschkonzert! 
Der Anfang ist gemacht.

Ganz liebe Grüße
eure
Elke



Montag, 10. Juni 2019

Liebe Grüße von Loissin

Hallo ihr Lieben,
Ich schicke euch ganz liebe Grüße aus unserem spontanen Urlaub an der Ostsee.



 Nach der  turbulenten ersten Jahreshälfte tut das mal gut, um Abstand zu gewinnen.
Bald lesen wir wieder voneinander. Ganz liebe Grüße, eure Elke

Freitag, 24. Mai 2019

Ladybug zum Freutag




Der Post kann Werbung enthalten, wegen Namensnennung

und zum 10. Geburtstag meiner süßen Enkeltochter.




 Trotz heftiger Sehnenscheidentzündung wurde für meine Enkeltochter zum Geburtstag ein neues Outfit fertig.
 Den Stoff * Ladybug * hatte ich gesehen und mich gleich darin verliebt, ich finde ihn sehr passend für meine Enkelin.
 Es sollte ja etwas besonderes sein, denn meine Enkeltochter ist  etwas besonderes.




 Mit ihr verbindet mich sooooo viel und wenn ich sie anschaue erfüllt es mein Herz mit Freude und Glück.
 Wer genaueres dazu lesen möchte, kann das hier und hier gerne tun.
 Sie hat mir geholfen, wieder den Weg ins Leben zurück zu finden und ich bin so dankbar, dass es sie gibt, dass ich sie schon 10 Jahre in ihrem Leben begleiten durfte, einfach Glückseligkeit pur. ich hoffe, es werden noch viele Jahre folgen.
 Ansonsten lasse ich euch einfach nur die Bilder sprechen.






 Meinen Arm muss ich leider doch noch sehr schonen.








Sie hat sich ganz doll über ihre Geschenke gefreut und  vor lauter Freude die Leggins falsch herum angezogen, das ist mir aber auch erst später aufgefallen.
Was machts?!

Ihr Lieben, Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende mit viel Sonnenschein.
So viel Glück und Freude muss unbedingt zum Freutag.Freutag

Ganz Liebe Grüße
eure 
Elke

Donnerstag, 16. Mai 2019

Große Wichtelei 1



Zu Ulrikes 7. Bloggeburtstag 


Dieser Post kann Werbung enthalten durch Namensnennung.



Schaut mal vorbei, zur Feier des Tages startet Ulrike eine sagenhafte Verlosung!

7 Jahre, wow, das ist schon mal eine Zahl!
 Herzlichen Glückwunsch , liebe Ulrike!
 Ich hoffe, wir dürfen noch lange von Dir lesen und  Deine wundervollen Kunstwerke  bestaunen.
 So manchmal bekommt man ja den Mund nicht mehr zu, vor lauter AHHHH und   OHHHH !
 Zauberei, märchenhaft , magisches , Feen, Elfen und natürlich Harry Potter,
 Das ist das Motto für die Wichtelpäckchen, die wir verschickt haben.
 Ein Täschchen mit 7 magischen, zauberhaften Überraschungen.
 Wow, das war schon eine Herausforderung.


 Mein Päckchen kam von der lieben Claudia von NuNu's Garn- und Stofflabor. Ich dachte erst, mein verschicktes Wichtelpäckchen kommt wieder zurück! Denn der Absender war genau meine Wichtelpartnerin! 
Wie lustig, wir durften uns gegenseitig bewichteln.
 Hat da schon die Magie ihre Finger im Spiel??? 
Leider konnte ich mich nicht gleich dem Päckchen widmen, obwohl ich ja schon sehr neugierig war. Wir waren in den Geburtstagsvorbereitungen für meinen Mann. Er erkrankte dann plötzlich an einer Virusinfektion und es ging ihm so  schlecht, dass er an seinem Geburtstag die Klinik aufsuchen musste. Die Nierenwerte waren sehr, sehr schlecht und es dauerte etwas, bis es wieder aufwärts ging. Nierenversagen konnte Gott sei Dank verhindert werden. Jetzt wird es langsam etwas ruhiger und ich kann mich mit meinen magischen Schätzen befassen.



 Im Päckchen begrüßte mich als erstes eine wunderschöne Karte mit einem Zauberspruch und lieben Grüßen, vielen Dank , liebe Claudia.

Ist die nicht geheimnisvoll!!!

 Dann kam ein hübsches Täschchen mit Elefantenmotiven zum Vorschein, so süß sehen sie aus.


 Am Päckchen hing ein gestrickter Minisocken in magischen Farben, der wird sicher an meine Tasche wandern.


 Zur Entspannung von außen gab es Badekristalle, Magie in der Badewanne!
, Der Amarettini-Tee und die Schokolade helfen bei innerer Anspannung. Magisch ist sie allemal, in Unmengen genossen, zaubert sie so manch ungewolltes Pfund auf die Hüften.



 Ideen und kleine Notizen dürfen in diesem Notizbuch festgehalten werden, natürlich geschrieben mit einem magischen Rosenstift.


 Verschönert wird es mit Harry Potter Aufkleber und Band.
 Liebe Claudia, vielen herzlichen Dank für diese zauberhaften Überraschungen, ich freue mich sehr darüber.


 Über das Magische Päckchen von mir  für Claudia könnt ihr hier lesen. 

Jetzt wünsche ich euch eine schöne Restwoche und ganz viel Spaß beim Anschauen der ganzen Wichtelpäckchen bei Ulrike. Liebe Ulrike, nochmals herzlichen Dank für diese zauberhafte Wichtelparty zu deinem Bloggeburtstag.



 Ganz herzliche Grüße
eure ELKE



verlinkt zu Ulrikes Smaating, Freutag

Große Wichtelei 2


Nähen ist wie zaubern können!
Der Post kann Werbung wegen Namensnennung enthalten.



Ulrike feiert ihren 7. Bloggeburtstag mit einer großen Wichtelparty.




 Meine Wichtelpartnerin ist Claudia von NuNu's Garn -und Stofflabor und wieder durfte ich einen neuen Blog kennen lernen. Allein der Name hört sich schon nach Hexenküche an, Lach!  Claudia hat einen sehr hübschen Blog, aber doch  ganz anders als meiner. Überall erscheinen zauberhafte Gedichte und Verse, wo findest du die nur alle, liebe Claudia? 

Ich habe mir viele Gedanken über DAS Täschchen gemacht, denn Claudia hat schon sooooo viele Taschen genäht.
 Ich habe mich für ein Wandutensilo entschieden mit geheimnisvollen, zauberhaften Katzen, denn Katzen mag sie und sie sind magisch, geheimnisvoll, unberechenbar aber einfach süß! 





Dieses Utensilo kann für alles Mögliche verwendet werden und ich hoffe, Claudia wird eine Verwendung finden.

Hier ist es schon mit Füllung.

 Dann ging es an die 7-Sachen-Füllung der Tasche.
 Pflanzen und Garten mag Claudia sehr gerne und auf eine Art ist das doch auch Magie, wenn aus Samen etwas wundervolles heran wächst, denn ohne das liebevolle hokus-pokus drumherum würde der Samen wohl auch aufgehen, aber niemals so prachtvoll und verzaubernd werden. Dafür kann Claudia sicher dieses kleine Handwerkszeug gebrauchen, zum vereinzeln der Plänzchen, zum auflockern oder auch einfach nur , um sie liebevoll zu vertätscheln. 



 Samen durften auch in das Wichtelpaket. 
Ein Zauberhandtuch kommt nach der Arbeit zum Einsatz. 
 Wenn Claudia  sehr erschöpft ist, dann findet der schokoladige Schnatz seine Verwendung, lass ihn dir schmecken!
 Ich habe mich dann auch mal in die Hexenküche gewagt und ein Zauberpulver hergestellt, ob es magische Kräfte hat??? 
Eine Schriftrolle mit einem zauberhaften Gedicht vervollständigt den Inhalt des Utensilos.  

 Zu meinem Schrecken fehlen mir die Bilder zum Inhalt und ich hoffe sehr, ihr könnt alles eingehend bei Claudia bewundern.

Die Wichtelei hat mir viel Spaß gemacht!

Hier könnt ihr die anderen Wichtelpäckchen bewundern.
Viel Spaß dabei und ganz liebe Grüße
eure Elke

Nähanleitung : https://sewsimple.de/schoener-ordnungshelfer-haenge-utensilo-naehen/
verlinkt zu: Freutag