Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 21. Dezember 2018

Die letzte Woche

vor Weihnachten habe ich doch noch einiges geschafft, bin aber leider noch nicht fertig.
 Die zwei Wochen KRANK haben mich doch ganz schön in meiner Weihnachtsplanung behindert und gehemmt. Dazu kamen die sehr verspäteten Weihnachtswünsche meiner Lieben!!!
 Einige Geschenke konnte ich im Einkaufstrubel in der Stadt besorgen. ( Es gab ja tatsächlich keinen Parkplatz mehr!!)
 Manche habe ich bestellt und alle sind gut hier eingetrudelt.
 Aber in meinem Nähzimmer liegen noch ein paar unfertige Geschenke für meine Enkelkinder, ich hoffe, das schaffe ich noch. In der Küche habe ich fast alles erledigt, so  haben es verschiedene Plätzchen in die Keksdosen geschafft, und sie werden über die Feiertage reichen. 



Ich freue mich, dass ich die Lebkuchenglocke wieder benutzt habe, die Lebkuchen sind einfach lecker. Den Tip hatte ich von Ingrid von Nähkäschtle. Sie hatte in ihrem Blog darüber berichtet und das hat mir so gut gefallen, dass auch bei mir die Lebkuchenglocke einziehen durfte.




 Ich mag sehr gerne Zimtsterne, habe aber noch nicht das richtige Rezept gefunden.
 Hier habe ich wieder mal zwei neue ausprobiert und ich bin gespannt, ob sie denn weich sind. Dafür besorgte ich mir zwei neue Ausstecher.



 Damit sollen die Sterne fast von alleine auf das Backblech fallen!   Ja, wenn der Teig nicht so klebrig wäre! 


Dann hatte ich ein  Rezept mit Marzipan gefunden, was die Zimtsterne besonders weich und saftig machen soll.



Kokosmakronen gab es aus dem restlichen Eiweiß, allerdings auch in zwei Variationen, einmal normal mit Eischnee und einmal mit warm gerührten Zutaten.





 Als besonderes Highlight habe ich mich an den Bethmännchen probiert, sie sind wirklich sooooo lecker! 



Auf dem Wunschzettel meiner Enkelin stand: Marzipangebäck ! Ob sie ihr wohl schmecken werden?
 Bald werde ich es wissen.

Ganz liebe Grüße
eure Elke


verlinkt zum Freutag und Weihnachtsfreuden

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://casacoeurnoble.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.