Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Montag, 20. Juli 2015

Papierliebe am Montag.....


….. eh, im Grünen!

Immer schon war ich vom Papier falten fasziniert. Können da doch mit Genauigkeit und Ausdauer ganz tolle Kunstwerke entstehen.
Mein Lieblingspapier ist die normale Tageszeitung, die nach dem Lesen bei vielen Leuten einfach in den Müll wandert. Mir gefällt es sehr, wenn ich dann daraus noch etwas Brauchbares zaubern kann.
Heute habe ich mich aber für alte Bücher entschieden, auch ein Produkt, was nach dem Lesen sehr häufig in die Tonne wandert. Bei mir allerdings nur die Leichte, entspannende Lektüre, die ich im Urlaub in Massen verschlinge. Je dicker das Buch, umso lieber ist es mir und spannend muß es sein. Reisebeschreibungen, die ganz häufig bei den Karl May Büchern im Vorspann zu lesen sind,  sind nicht so mein Fall.
Ich hätte die Bücher auch gerne verschenkt, leider aber noch keine Abnehmer gefunden.
Im WWW kann man wunderbare Faltanleitungen finden mit faszinierenden Ergebnissen. So auch das hier, mit dem ich schon lange geliebäugelt hatte.




Natürlich hatte ich ein ganz dickes Buch dafür ausgesucht, um dann festzustellen, dass es doch zu viele Blätter waren. Die Bindung am Buchrücken bei Taschenbüchern ist nicht so fest. Dadurch haben sich nach vielem falten ein Teil der Blätter gelöst und ich hatte zwei gefaltete Buchteile, die ich aber wieder zusammen geklebt habe. So bin ich mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden. Eine Schleife, eine Perle und ein Knopf vervollständigen das Projekt und es gefällt mir sehr gut, wenn es von der Zimmerdecke herunter hängt. Die Schleife besteht aus einer zerknüllten Buchseite.




Das ist mein heutiger Beitrag zur  * Papierliebe am Montag * bei Frau Nahtlust. 
Thema für Juli ist * in Falten gelegt *



Nächsten Monat gibt es ein neues Thema zu und mit Papier, vielleicht habt ihr ja auch Lust mitzumachen.

Ganz herzliche Grüße und eine schöne Woche wünscht euch eure Elke.

Verlinkt zu papierliebeammontag
                            sewing-sasu-2015


Ich freue mich über Deinen Besuch und über deine lieben Worte.

Kommentare:

  1. Wunderschön, liebe Elke! Das ist dir großartig gelungen und sieht absolut perfekt aus. So etwas habe ich auch schon öfter gesehen, aber mich noch nie selbst daran versucht! Hut ab für deine Geduld - ich stelle mir da stundenlange Faltarbeit vor.... Jedenfalls fein, dass dieses hübsche Projekt teil der Papierliebe am Montag sein darf! Danke dir.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das geht ganz einfach! ein Buch in die Küche legen und immer beim vorbei gehen ein paar seiten falten. Irgendwann fühlt es sich sooooo gut an, dass du nicht mehr aufhören willst! lach!
    lg elke

    AntwortenLöschen
  3. Sehr dekorativ, stimmt, habe ich früher auch mal gemacht bevor ich sie weggeschmissen habe.
    schönen Tag noch,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke
    Das sieht mega cool aus!!
    Hab ich auch noch nie gemacht! Obwohl Bücher hätten wir ja sooo viele!
    Dein Tip mit dem Buch in der Küche.......:0) der ist gut, da lauf ich xmal am Tag vorbei.
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Idee. So toll. Ich bin ganz fasziniert. LG maika

    AntwortenLöschen