Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 6. November 2015

Weihnachtliches Basteln mit Papier und Pappe


ist das Motto für die 2. Woche vom  Weihnachts-Countdown, zu dem uns Frau Mama von Mamawerk einige Vorschläge macht.
Auch ich kann etwas dazu beitragen.

Hier auf dem Land müssen wir für jedes kleinste Bastelpapier bis zu 30 km fahren , um es zu bekommen.
Da ich gerne Dinge aus Vorhandenem herstelle, habe ich mal geschaut.
 Wenn es sonst nichts gibt, aber kostenlose Prospekte flattern ja ganz viele ins Haus.
Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ist es häufig sehr viel.
Da kam mir diese Idee.




Nette, lustige Abbildungen, ( die zum Kaufen animieren sollen!) habe ich ausgeschnitten und zu kleinen Bildern zusammen gefügt und auf Karten oder Tonpapier geklebt.
Ein paar Sterne und einen lieben Gruß dazu, die es auch schon fertig gibt, ( einfach zum Abziehen) und fertig sind ein paar nette Weihnachtskarten.
Dazu kommen noch die handschriftlichen Weihnachtsgrüße.




Das Ausschneiden ist etwas aufwändiger und die Spitze des Klebers könnte etwas feiner sein, aber das Ergebnis gefällt mir.
Ich werde noch andere Karten anfertigen, die ich euch noch zeigen werde. 


Diese Karten dürfen sich bei Frau Mama einreihen, wo es noch einige Vorschläge zu sehen gibt.

Herzlich Grüße Eure Elke


Verlinkt. zum Weihnachts-Countdown


Kommentare:

  1. Das ist ja mal ganz was anderes. Auf was für Ideen du kommst. Toll. Lg maika

    AntwortenLöschen
  2. Oh schön - die sehen doch mal ganz andes aus - sehr individuell und liebevoll angefertigt! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine super Idee, die kann ich auch super mit Kindern umsetzen. Danke für diesen tollen Tipp. LG lässt dir da - Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen