Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 23. Dezember 2016

Auch heute gibt es von ganz viel Freude zu berichten !

Wunderbare Post erreichte mich diese Woche und ich bin einfach nur sprachlos, dass so viele liebe Bloggerinnen an mich denken und mir ihre guten Wünsche zu Weihnachten und zum neuen Jahr schicken.



DAS sind soooo liebevolle Herzlichkeiten, die mich zu Tränen rühren und ich Danke euch für diese zauberhaften Überraschungen.
 Ich freue mich sehr, dass ihr an mich gedacht habt.




Meine Kuschelherzen haben Zuwachs bekommen und jetzt habe ich fünf und kann in jedem Zimmer eines haben. Eines kommt in mein Auto, denn da lege ich auch meist den Arm etwas höher.
Ganz herzlichen Dank liebe Katharina und Janny, ich drücke euch ganz doll!

Bedanken möchte ich mich auch bei Trudi und Ingrid, denn auch von ihnen ist ein Päckchen gekommen, was aber unter den Weihnachtsbaum wandert.



Ganz lieben Dank euch beiden und seid ganz herzlich gedrückt.
Ich bin schon sehr gespannt auf eure Überraschung!

Heute habe ich dann das letzte Geschenk fertig genäht und darüber freue ich mich sehr.



Meine Tochter hatte sich ein Utensilo aus Tafelstoff gewünscht. Sie hatte mir das Bild geschickt und so sollte es aussehen.
Ich habe es etwas geändert, hinten einen Stoff gegen genäht, weil der Tafelstoff doch etwas dünn ist, um zb. Bücher zu tragen.
Die Eingriffkanten habe ich ebenfalls mit Zierband verstärkt.


Es lässt sich nur schwer fotografieren.

 Es gefällt mir gut und so sind die Geschenke für meine Tochter und Schwiegersohn fertig.



Den Wellnessgutschein ( hatte ich hier schon mal gezeigt ) gibt es noch dazu, nein anders herum, denn der ist ja die Hauptsache.

Ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt:
Meine Enkelkinder bekommen diese Weihnachten nichts genähtes, darüber bin ich schon etwas traurig, aber das werde ich nach holen.
Und noch etwas tolles, 13 Bestrahlungen habe ich schon geschafft, 15 kommen noch.
Es gibt kleinere Beschwerden, über die ich mich aber nicht beklagen möchte.


Das habe ich auch geschafft und ich freue mich!
Ach, es fehlt noch etwas, der Adventskalender......
Ja, den gibt es erst morgen zu sehen!


Seid ganz herzlich gegrüßt
Eure Elke

Verlinkt zu:

1 Kommentar:

  1. Fünf Herzkissen? Und Janny und ich haben gedacht wir wären super kreativ ;-) Ich hoffe du bist ihrer noch nicht überdrüssig!
    Ich wünsche dir alle, alles Gute für die weitere Behandlung. Im nächsten Jahr hast du dann auch wieder Zeit und Kraft für deine Enkel zu nähen!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen