Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 22. Dezember 2017

Adventskalenderwichteln am Freutag



Herzliche Dank für eure lieben Kommentare, ich habe mich sehr gefreut. Im neuen Jahr wird es mit dem Kommentieren wieder besser werden. Ich hoffe, das dann  die Schmerzen verschwunden sind.
 Huch, da ist diese Woche aber sehr schnell vorbei gewesen und es geht mit riesen Schritte auf Weihnachten zu.
 Ich hätt noch so viel zu tun! Aber weniger wichtige Dinge habe ich aufgehoben, Lach!
Aber wichtig ist, dass die Geschenke für meine Enkelkinder fertig werden, und ich hab schon einiges geschafft. Hin und wieder quälen mich dann die blöden Schmerzen, aber dann gibt es eine kleine Ruhepause. So im Wechsel zwischen Sofa und Nähmaschine ist das Kleid für meine Enkeltochter fertig geworden und ich hoffe sehr, dass es ihr gefällt.


Dazu schreibe ich nochmal einen extra Post.
 Für meinen Enkel ist der große Legobeutel und das neue Shirt fast fertig. Also ihr seht, ich kann mich freuen. 

Wichtig ist natürlich auch mein Adventskalender und ich konnte mich 7 mal über kleine Geschenke freuen.
 Ganz herzlichen Dank, liebe Sabine. Besonders gefällt mir der Flügel und ich hoffe, meiner ist bald wieder in Ordnung.
 Wichtig ist auch dieser Post, denn ihr wollt sicher sehen, was ich hübsches ausgepackt habe.

















So witzig, was sich Sabine für Aufschriften hat einfallen lassen!!! Da dachte ich doch glatt, in der Tüte ist der Weihnachtsschmuck für mich! Lach!
 Meine Enkelkinder werden sich auch ganz dolle über den Nachschub an Bastelmaterial freuen. 

 Heute treffen wir uns bei Appelkatha und Janny, um zu schauen, welche Überraschungen alle Teilnehmerinnen aus ihren Adventskalendern öffnen konnten.  Jetzt sind es nur noch zwei!!!! Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei den letzten beiden. So, jetzt schnell wieder an die Maschine, damit einiges noch fertig wird.



Ganz liebe Grüße, eure Elke


verlinkt zum Freutag

Kommentare:

  1. ,ein sehr hübsches Kleid ... meine Geschenke sind leider nicht so weit ... liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    schön, dass es langsam besser geht und dass dich die Dinge im Kalender freuen.
    Das Kleid ist ja der Hammer! Da wird sie sich bestimmt drüber freuen.
    Schöne Weihnachtstage
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke was für tolle Geschenke.
    Das Kleid für Deine Enkeltochter ist ja ein Träumchen. Welcher SM hast Du dafür verwendet?
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hoffentlich geht´s dir bald wieder besser, ich wünsche dir alles Liebe.
    Das Kleid für deine Enkelin ist ja echt mega. Sowas würde ich sogar für mich nähen als Weihachtskleid. Ich behalte das mal für nächstes Jahr im Hinterkopf.
    Deine Ausbeute aus dem Kalender ist auch sehr hübsch. Die Knööpfe und der Flügelanhänger sind bezaubernd.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Die-kreative-Nadel23. Dezember 2017 um 20:50

    Das Kleid ist ja einfach ein Traum, liebe Elke.
    Schön, das Du dich auch so über deinen Adventskalender freuen kannst.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für ein wunderschönes Kleid! Ich bin total begeistert! So eins würde ich tragen (an Weihnachten).
    Ich hoffe dir geht es gesundheitlich bald wieder besser!
    Liebe Grüße & frohe Weihnachten,

    Katha

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://casacoeurnoble.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.