Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 20. April 2018

Zwischenstand zu Ulrikes Wichtelparty


Es ist soweit, um einen Teaser zum GeburtstagsWichteln anläßlich des 6. Bloggeburtstages von Ulrike, zu geben. 
Ich freue mich sehr, dass ich dabei sein darf, denn es ist einfach immer so spannend. 
 Als ich den Fragebogen von meinem Wichtel ( der Name ist ja noch unbekannt) gelesen hatte, war ich doch erst mal ratlos, denn er grenzte schon etwas ein und gleichzeitig sagte er sehr wenig über die Zielperson aus.
 Aus einigen Angaben hatte ich dann einen Geistesblitz und hier gewähre ich euch nun einen kleinen Einblick.






 Ob die Zielperson sich erkennen kann????? 

Was es wird, werde ich euch natürlich noch nicht verraten, da müsst ihr euch bis zum 15. Mai gedulden.

  Es bleibt spannend!
 Hat vielleicht jemand eine Idee???

Natürlich hoffe ich, dass mein Geschenk gefallen wird.



 Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und viel Spaß bei diesem schönen sonnigen Wetter.

 Es grüßt euch ganz herzlich
 eure Elke


Verlinkt zum Freutag

Dienstag, 10. April 2018

Finale beim KSW 31


Heute ist es schon soweit, der Finaltag ist da und alle Teilnehmerinnen können zeigen was aus dem zartrosa Stoffstück von Tina entstanden ist. Ich freue mich, dass ich es trotz verletztem Finger geschafft habe.





 Als der Stoff hier ankam, war ich begeistert, so schön, mit leichter Struktur, fast wie feines Leinen, und dachte gleich daran, wie er sich für ein Röckchen für meine Enkelin eignen würde. Doch mangels Menge musste ich mich für etwas anderes entscheiden.




 Zuerst schaute ich in meiner Stoffkiste nach geeigneten Beistoffen, die ich euch hier schon mal gezeigt hatte. Letztendlich habe ich mich für die graue Variante entschieden, denn das Grau lässt das zarte Rosa schön leuchten. Außerdem passt es gut in mein Nähzimmer, dort mag ich es nicht so bunt, denn meine Stoffe sind bunt und die möchte ich im Vordergrund haben.
 Die letzte Zeit bin ich dabei, das Chaos in meinem Nähzimmer etwas zu entschärfen und in  geordnete Bahnen zu lenken. Deshalb sollte aus dem rosa Stoff etwas für mich entstehen. Fadenreste und Stecknadeln brauchten mal einen besseren Platz und so habe ich mich für ein Nadelkissen mit Fadensammler entschieden, den ich neben meiner Nähmaschine aufhängen möchte.






 Das Nadelkissen ist gefüllt mit Sand, in einem seperaten Kissen und hält den Fadensammler an seinem Platz. Zur Sicherheit ist aber noch ein Klettband vorhanden. 




Der Fadensammler, gefüttert mit einem flutschigen Stoffrest, erhält seine ovale Form durch zwei Kabelbinder, die ich im oberen Rand eingefädelt habe. So steht der Fadensammler nicht zu weit in den Arbeitsbereich.  Die Vorderseite wurde mit meinem Blognamen verziert.




 Alles zusammen gefällt es mir sehr und ich bin gespannt, wie es mir hilft, etwas mehr Ordnung zu halten.



Ich hatte etwas Probleme, den geeigneten Hintergrund für die Fotos zu bekommen, denn das Rosa sollte doch gut zu erkennen sein.


 Jetzt bin ich gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen aus diesem Stoffstück gezaubert haben, bei Tina von Mit Schönheitsfehlern und bei Katharina von AppelKatha  können die fertigen Ideen angeschaut werden. Vielen Dank, liebe Tina, dass ich dabei sein durfte. Es hat mir viel Freude gemacht, etwas aus diesem Stoffstück zu zaubern.


Ich wünsche euch noch eine schöne Woche.
 Ganz liebe Grüße
 eure Elke



verlinkt zu :  KSW

Mittwoch, 4. April 2018

Blogwichteln zum


Bloggeburtstag
bei



So viele Jahre gibt es Ulrikes Blog schon, ich bin erst seit kurzer Zeit bei ihr unterwegs zum lesen und schauen.
 Jetzt gibt es ein Blogwichteln zum Bloggeburtstag und da würde ich doch gerne mit wichteln, denn wichteln ist doch sooo schön und spannend wird es sicher auch, denn die zu Bewichtelnde bleibt bis kurz vor Ende

 UNBEKANNT!

Ob die * Unbekannte * durch den Fragebogen zu erkennen ist?

Es wird spannend !


Liebe Grüße 
Elke

Dienstag, 3. April 2018

Two Colours 2018 BRAUN & ROSA


Stoffe in braun und rosa gibt es einige. Für das JahresProjekt Two Colours bei Maika, habe ich mich für einen Stoff entschieden, der schon lange auf eine Verarbeitung wartet. Die Freundin meiner Tochter ist seit einigen Wochen schwanger und so habe ich den Stoff zu einer Mutterpasshülle verarbeitet.




 Ich hoffe, dass sie sich darüber freuen wird und auch ihren Geschmack getroffen habe. 
 Das Grundschnittmuster ist von ubidu, die Änderungen von Fraeulein An habe ich gerne übernommen, ich finde sie sehr praktisch. 


aufgeklappt Rückseite



aufgeklappt Innen mit Klarsichtfach für Ultraschallbilder






Was für schöne Ideen in braun/rosa noch so entstanden sind, könnt ihr hier anschauen, die gesammelten Werke.



 Im April steht das Farbenpaar grün/weiß im Mittelpunkt und ich denke, da läßt sich doch etwas hübsches finden.
 Mir ist gleich eine Idee gekommen, mal schauen, ob sie sich umsetzen läßt. 
Immer noch bin ich nähtechnisch ( und auch sonst ) seeeeehhhr eingeschränkt, irgendwie habe ich das Gefühl, der Finger ist gebrochen.
 Auf dem Röntgenbild ist aber nichts zu sehen. 
Ich habe wirklich nicht gedacht, dass ich diesen linken Zeigefinger so oft brauche. Streckt ihn mal weg und versucht mit den übrigen Fingern zu arbeiten! und das wochenlang!


Zu Ostern gibt es bei uns kaum noch Süßes. Für meine Tochter habe ich einen Osterstab für draußen angefertigt und mit Euroschmetterlingen dekoriert. 
Sie möchte gerne noch neue Pflanzen für ihren Garten kaufen.





So schaut er aus, das Licht war leider nicht so schön. Sie hat sich sehr gefreut.

Jetzt wünsche ich euch noch allen eine schöne Woche
und ganz liebe Grüße
eure
Elke




Sonntag, 1. April 2018

Frohe Ostern













Ich wünsche allen meinen Lesern

 ein frohes Osterfest 

 schöne , frohe und lustige Stunden 

mit der Familie und Freunden.

Ganz liebe Grüße,

 eure Elke




Freitag, 23. März 2018

KSW 31 - ein kleiner Einblick





KSW30


Ich freue mich sehr, dass ich bei der aktuellen KreativenStoffverwertung mit dabei bin.
hat an alle Teilnehmerinnen ein  Stück hellrosa Stoff verschickt.
 Er ist gut bei mir angekommen und gefällt mir gut.
 Daraus gilt es nun, etwas hübsches zu zaubern. 
 Heute gibt es nur einen kleinen Einblick,





 denn sehr weit bin ich noch nicht gekommen, lag ich doch die letzten zwei Wochen mit einer fiesen und sehr hartnäckigen Erkältung flach.
 Jetzt geht es langsam aufwärts, allerdings macht mir mein linker Zeigefinger immer noch Probleme. Zum zweiten mal bildete sich dort eine heftige Entzündung, die Ursache war ein klitzekleiner Nadelstich.
 Es musste sogar ausgeschlossen werden, dass sich noch ein Fremdkörper im Finger befindet.
 Da war ich schon mal froh!



 Doch, wie ich mit einem Finger, der regelmäßig anschwillt, nähen kann, wird sich dann noch zeigen. 
 Jetzt freue ich mich einfach , dass ich bald wieder ganz gesund bin und hoffe, dass mein Finger da mit macht.

Ich bedanke mich noch recht herzlich für eure Kommentare zu meinem Kissen, ist echt blöd, wenn man sich dann nicht melden kann, aber ich hoffe, ihr versteht das.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
und ganz liebe Grüße
eure Elke



verlinkt zum Freutag

Sonntag, 4. März 2018

Two colurs #2


Rot und Lila heißt es beim Jahresprojekt 2018 bei Maika.
 Ich wollte doch  gerne mit nähen, aber mich hat die Grippe erwischt, wie viele andere auch.
 Heute habe ich dann mal die letzte Naht genäht, nur liegen, das ist ja auch nicht so toll.




 Ich habe für mich ein neues Kissen genäht, die alten haben  langsam ausgedient. Der Stoff ist ein kurzfloriger Samtvelour, den ich vor einem Jahr geschenkt bekam, ist wohl ein Musterstück aus einer Möbelkollektion.
 Ich wollte ihn nicht zerschneiden, denn die Motive gefallen mir so wie sie sind.




 Bäume mit verschieden farbigen Blättern.
 Das Kissen ist ohne Stehsaum 80 x 80 cm groß und passt sehr gut auf meine Ottomane.
 Die Fotos sind nicht so gut, irgendwie konnte ich die Farben nicht so schön einfangen. 
 Ich hoffe, ihr könnt es trotzdem gut erkennen.Die Rückseite und der Stehsaum sind aus lila Feincord.


 Jetzt schnell wieder ins Bett und die Grippe auskurieren.

Bleibt gesund und lasst es euch gut gehen. 
Ich wünsche euch eine gute neue Woche und liebe Grüße
eure Elke


Verlinkt: